WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 02. Dezember 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Kindergartenkinder in der KöB - Katholische öffentliche Bücherei

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: privat)

(bro) (crö) Unter dem Motto "Ich bin Bibfit"- der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder - besuchten etwa 15 Kinder des Kindergartens St Josef , begleitet von Judith Sack und Regine Beißwinger-Urban, die
"Katholische öffentliche Bücherei" im Pfarrheim.

In vier Einheiten wurden sie spielerisch in die die Welt der Bücherei und der Bücher eingeführt. Die Aktion zur frühen Leseförderung wurde begleitet von Büchereimaskottchen Fridolin und Claudia Röderer von der KöB. Hier lernten die Kinder, dass sie sich Bücher aussuchen und ausleihen können, wie man mit Büchern umgeht, was es für Bücher gibt.

Jede Einheit hatte ihr festes Ritual: Das Büchereilied wurde am Anfang und am Ende des Besuchs mit Begeisterung gesungen, es wurde vorgelesen, gemalt und gespielt. Jedes Mal durften sich die Kinder ein Buch aussuchen, ausleihen und in ihrem "Bibfit-Rucksäckchen" bis zum nächsten Mal mitnehmen.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen im Kindergarten und in der Familie daheim konnten sie die Bücher dann ausgiebig anschauen. Eine Einheit beschäftigte sich mit der Ordnung in der Bücherei. Die verschieden farbigen
Rückenschildern, z. B. rot für Kinderbücher, orange für Erwachsenen-Romane, veranlasste einen Jungen zum Kommentar: "Alles klar, orange sind die langweiligen Bücher." Das blieb natürlich besonders gut im Gedächtnis.

Der fünfte Besuch stand dann im Zeichen des Büchereifestes: Gemeinsam wurde das Erlernte wiederholt, und jedes Kind erhielt aus den Händen von Pfarrer Matthias Stößer seinen Büchereiführerschein. Anschließend wurde
gefeiert, vorgelesen, gesungen und natürlich wieder in Büchern gestöbert.

Auch nach der Aktion sind die Kinder mit ihren Familien eingeladen, das Angebot an Büchern zu nutzen. Die Bücherei legt besonderen Wert auf Leseförderung und ein aktuelles Bücherangebot für ihre stärkste Zielgruppe
"Familie".

Alle interessierten großen und kleinen Leseratten sind in der KöB willkommen. Nach den Pfingstferien hat die KöB wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet: mittwochs von 17 bis 18 Uhr, sonntags von 11.30 bis 12.30 Uhr (nur wenn der Gottesdienst in St Johannes Nepomuk stattfindet, in der Regel nicht am ersten Sonntag im Monat).

01.06.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Theodor-Frey-Schule

Werben im EBERBACH-CHANNEL