WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 14. August 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

VfB Eberbach - TSV Gauangelloch 2:1

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (jsch) Im heutigen Kampf um die vorderen Tabellenplätze hat der VfB Eberbach im Heimspiel gegen den TSV Gauangelloch seine Pflichtaufgabe erfüllt. Mehr aber auch nicht, denn der VfB war, anders als es das Ergebnis aussagt, dem Gegner weit überlegen - aber er konnte aus dieser Überlegenheit kein Kapital schlagen.

Tore fielen erst im zweiten Durchgang, nachdem das Spiel in der ersten Spielhälfte fast ausschließlich vor dem TSV-Tor stattfand, die Einheimischen aber das TSV-Bollwerk nicht zu überwinden vermochten. Nach der Pause war in den ersten fünfzehn Minuten einiges los. Dennis Braun schoss seine VfB-Farben mit einem fulminanten Freistoß in Führung (48.). Slavisa Staletovic hatte postwendend den Ausgleich auf dem Fuß, aber Oliver Schnese rettete auf der Linie. Dann sah ein Gäste-Spieler Gelb-Rot. In der 55. Minute fiel das 2:0 für den VfB, erneut war Braun der Torschütze. Zwei Minuten später traf Robin Menges per Kopf nur den Pfosten des TSV-Gehäuses. Aber das war es auch mit der VfB-Herrlichkeit. Trotz vieler weiterer Möglichkeiten konnte kein zusätzlicher Treffer erzielt werden. Man wurde nervös und verlor mehr und mehr die Linie. Die Gäste kamen besser ins Spiel und trafen in der 69. Minute durch Staletovic zum 1:2. Das war auch der Endstand in einer Begegnung, in der die Eberbacher erleichtert den Schlusspfiff entgegennahmen.

SG Eberbach/Rockenau - SG Mauer II 2:5
Die Gäste profitierten von eine frühen 2:0-Führung, der die Eberbacher Mannschaft ständig hinterherrannte. Patrick Lähn verkürzte auf 1:2 und nach dem dritten Gäste-Treffer auch auf 2:3. Zu mehr reichte es allerdings nicht mehr. Die SG Mauer schraubte das Ergebnis in der zweiten Halbzeit auf 5:2.

15.05.11

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2011 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Stellenangebot Eberbach