WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 12. Juli 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Zwölf Kandidaten - fünf Ortsteile

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: privat)

(bro) (kk) Viele Bürger und Bürgerinnen aus allen Ortsteilen kamen kürzlich auf Einladung des CDU-Gemeindeverbands Schönbrunn in die Odenwaldstube zur Kandidatenvorstellung. Zwei Kandidatinnen und zehn Kandidaten erläuterten ihre persönlichen Beweggründe für ihre Kandidatur um einen Sitz im Gemeinderat.

Auch der für den Kreistag kandidierende Bürgermeister Jan Frey stellte die Schwerpunkte seiner Aufgaben als Vertreter der Gemeinde im künftigen Kreisrat dar. Ohne intensive Interessenvertretung auf höherer Ebene können die Projekte zur Erhaltung der Gemeinde, die ohne nennenswerte eigene Einnahmen finanziell von den Zuweisungen aus Kreis, Land und Bund abhängig ist, nicht gestemmt werden.

Wohin geht die Zukunft in Schönbrunn? Was kann getan werden, um die Lebensqualität nicht nur zu erhalten, sondern vielleicht sogar zu verbessern? Wie gestaltet man den öffentlichen Nahverkehr besser und individueller, ohne auf die bestehenden Anbindungen zu verzichten? Diese und noch viele weitere Fragen wurden erörtert.

Auch wurde auch die Haltung der Kandidaten zur Windenergie hinterfragt. Sowohl für die bereits im Rat sitzenden Gemeinderäte als auch für die Kandidaten sind Ökologie und Ökonomie Richtschnur ihrer Einstellung zu Windenergie in der Gemarkung. Windenergie ohne überzeugende ökonomische und ökologische Konzepte ist für keinen der Kandidaten ein Thema.

Gemeindefinanzen, Bauplatzangebote und Gestaltung der einzelnen Ortsteile waren weitere Themen an diesem Abend, der auch durch einen gestifteten Ausschank einen harmonischen Ausklang fand.

Am 26. Mai um 18 Uhr laden der CDU-Gemeindeverband Schönbrunn und die Kandidaten in die Odenwaldstube (Schönbrunn Haag) ein. Alle Bürgerinnen und Bürger, Wähler, Helfer und Unterstützer sind willkommen. Thema wird die Gemeinderatswahl sein. Das Ergebnis soll an diesem Abend diskutiert werden.

20.05.14

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL