WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 10. April 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Adliger Besuch genoss die Aussicht - Am Ende wurde die Viktoria-Torte gereicht

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.

(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Beim Finale der diesjährigen “Turmtreffs” konnte Förster Hubert Richter am Mittwoch, 11. September, mehr als 50 Gäste auf der Aussichtsplattform des Ohrsbergturms begrüßen, darunter auch illustre Vertreter des “hohen Adels”. Im Wortsinne “versüßt” wurde der Abschluss der Veranstaltungsreihe diesmal durch die Viktoria-Konditorei.

Schon rein optisch stachen “Prinzessin Udoline vom und zum Kuckuck” und ihr Vetter “Ritter Dirk vom und zum Kuckuck” aus der Gästeschar hervor. Es waren Udo Geilsdörfer und Dirk Müller von der Karnevalgesellschaft Kuckuck, die sich in Verkleidung als Burgfräulein bzw. Ritter unter die Gäste auf dem Turm gemischt hatten. Auch dabei war Junior-Chefin Susanne Bäcker-Valerius von der Viktoria-Konditorei. Förster Hubert Richter bot wie gewohnt einen umfangreichen Über- und Rundblick über Eberbach und seine Landschafts- und Siedlungsgeschichte, wie man sie eigentlich nur vom Aussichtsturm in Eberbachs Mitte so anschaulich erläutern kann.

Nach dem rund einstündigen Vortrag Richters kredenzte Susanne Bäcker-Valerius zusammen mit ihrem Konditor Sebastian und mit Hilfe Geilsdörfers und Müllers unten vor dem Turm den Gästen Heinrich Strohauers Viktoria-Torte. Die Aktion ging zurück auf die diesjährige Rosenmontagswette. KG-Kuckuck-Präsident Udo Geilsdörfer hatte mit Viktoria-Chefin Birgit Valerius gewettet, dass er am Rosenmontag mindestens 111 als Wandersleut´ verkleidete Besucher, die den Ohrsbergturm zeichnen oder malen, ins Viktoria-Café in der Friedrichstraße locken werde. Valerius hielt dagegen und verlor die Wette: 130 wandernde und zeichnende KG-Kuckuck-Unterstützer wurden am Rosenmontag im Café gesichtet. Damals hatte Udo Geilsdörfer schon angekündigt, im Sommer bei einem von Richters “Turmtreffs” auf dem Ohrsbergturm auch seinen Wetteinsatz einzulösen (obwohl er es nicht müsste), nämlich als Prinzessin im rosa Kleidchen mit Gefolge auf der Turmplattform zu erscheinen. Valerius hatte erwidert, dann die Viktoria-Torte zu spendieren. Und so geschah es am Mittwoch schließlich. Ganze drei Exemplare der Köstlichkeit wurden verteilt.

Zehn Mal - einschließlich des Sondertermins “Turmtreff mit dem Mond” - hat Hubert Richter in diesem Sommer immer mittwochs Gäste auf dem Turm empfangen. Insgesamt wurden 227 Zuhörerinnen und Zuhörer gezählt. Da der Zuspruch wieder sehr gut gewesen sei, wolle er die “Turmtreffs mit dem Förster” auch 2020 anbieten, kündigte Richter an. Dann besteht erst recht Grund für einen Besuch des Ohrsbergturms, denn er wird im nächsten Jahr exakt 50 Jahre alt.


13.09.19

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL