WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 11. Juli 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Zigarrenkistenmusik und Grillduft in der Ersheimer Straße

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Im Eberbacher Ortsteil Pleutersbach fand vom 14. bis 16. September wieder die traditionelle Straßenkerwe statt, einmal mehr in Verbindung mit dem “Cigarboxguitar-Festival”.

Nach dem Fassbieranstich mit Bürgermeister Peter Reichert und Ortsvorsteher Daniel Rupp am Samstagnachmittag, 14. September, durfte in der Ersheimer Straße bei viel Bewirtung, Unterhaltung und Musik gefeiert werden. Beim “4. Cigarboxguitar-Festival” am Samstag und Sonntag ging es wieder um die aus Zigarrenkisten gebauten Gitarren. Musiker und Fans dieser Instrumente aus vielen Teilen Deutschlands und aus dem Ausland gaben sich gaben in Pleutersbach einmal mehr ein Stelldichein. Unter ihnen war auch wieder der ehemalige Frontmann der NDW-Band “Geier Sturzflug”, Friedel Geratsch, der mit “Woodstock - Wacken - Pleutersbach” im vergangenen Jahr einen echten Ohrwurm geschrieben hatte und damit dem Pleutersbacher Festival eine Hymne schenkte. In vielen Auftritten der unterschiedlichen Künstler und Bands wurde den Gästen in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein “Depot 15/7” handgemachte Musik verschiedener Stilrichtungen auf handgemachten Instrumenten präsentiert. Abgerundet wurde das Festival mit Workshops zum Bau und Spielen der Zigarrenkisten-Gitarren, die auch nebst allerlei Zubehör zum Kauf angeboten wurden. Außerdem gab es am Sonntag einen Musikerflohmarkt.

Am Montag, 16. September, als die selbstgebauten Gitarren verstummt waren, klang auch die Pleutersbacher Kerwe mit dem traditionellen Schälrippchenessen bei der Feuerwehr ab 11 Uhr allmählich aus.


22.09.19

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Werben im EBERBACH-CHANNEL