WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 19. Januar 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Ab Januar können Teile des Neubaus genutzt werden


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Nach Abschluss der Rohbauarbeiten des ersten Bauabschnitts beim Umbau des Feuerwehrgerätehauses in der Güterbahnhofstraße lud die Stadtverwaltung heute Vormittag zu einer öffentlichen Baustellenbesichtigung ein.

Erst kürzlich wurde am Feuerwehrgerätehaus, das zur Zeit für voraussichtlich knapp 6,6 Mio. Euro saniert und umgebaut wird, das Richtfest gefeiert (wir berichteten). Einige Interessierte nutzten heute die Gelegenheit, von 10.30 bis 12.00 Uhr die Baustelle zu besichtigen und sich von den Fachleuten über den Stand der Arbeiten informieren zu lassen.
In einem Teil des neuen Anbaus wurde der Estrich samt Rüttelklinkerboden verlegt, der nun noch einige Wochen abbinden muss. Danach, planmäßig am 20. Januar, wird die Feuerwehr-Abteilung Stadt mit dem Großteil ihrer Fahrzeuge schon in den Neubau umziehen können. Ausgerückt wird dann zunächst noch wie bisher über die Güterbahnhofstraße. Die Umbauarbeiten sollen dann in den übrigen Gebäudeteilen, überwiegend im bisherigen Gerätehaus, weitergehen. Nach Fertigstellung des Gesamtgebäudes - voraussichtlich im Herbst 2020 - werden die Feuerwehrfahrzeuge dann im Einsatzfall über den Neuen Weg ausrücken.

Heinz Lang vom Stadtbauamt, Bauleiter Andreas Dech und Gesamtkommandant Markus Lenk standen den Bürgerinnen und Bürgern für Auskünfte bereit. Auch Bürgermeister Peter Reichert war vor Ort. Kaffee, Glühwein, heiße Würste und Kuchen standen kostenlos für die Besucher bereit.

07.12.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL