WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 07. April 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Die 12 Tenöre feierten mit den Eberbachern Jubiläum

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.

(Fotos: Wörner)

(tw) Am vergangenen Samstag waren „The 12 Tenors“ mit ihrer Jubiläumsshow in der voll besetzten Eberbacher Stadthalle zu Gast.

Die aus England, Irland, Wales, Italien, Schweden und Deutschland stammenden Sänger, die europaweit, aber auch in China, Japan und Südkorea Gastspiele hatten, begeisterten gestern ihr Publikum in Eberbach. Die charmanten Tenöre waren zum vierten Mal in Eberbach und sind ein Garant für einen schönen, abwechslungsreichen Abend mit Gesang, Musik und stimmungsvoller Beleuchtung und nicht zuletzt für einen guten Kartenverkauf.

Nach klassischem Einzug, einer witzigen Begrüßung durch Alexander Herzog und deutschem sowie russischem Volksliedgut hatten die Tenöre spätestens bei Leonard Cohens „Hallelujah“ die rund 650 Gäste in ihren Bann gezogen. Bei dem Tribut an die Beatles, mit einer ganzen Reihe derer Hits sangen die meisten mit und bei „Twist and Shout“ stand, klatschte oder tanzte die ganze Halle. Mit Eric Clapton „Tears in Heaven“ kehrte wieder etwas Ruhe ein, bevor die Sänger eine Schunkelnde einläuteten und anschließend mit einem Queen Medley die Zuhörer erneut in „Aufruhr“ versetzen.

Der zweite Teil begann mit Opernmusik und Gesang in italienisch, spanisch und deutsch u. a. aus „Carmen“ und „Rigoletto“ und einem Deutsch-Pop Medley. Als offizielle “Botschafter” für die Deutsche Kinderhospiz- und Familienstiftung sangen die Tenöre den Popsong „You raise me up“ und wiesen auf ihre Spendenboxen im Foyer hin. An die Boygroup Ära erinnerten mit „Step by Step“ von den „New Kids On The Block“ und hatten noch eine ganz besondere Version von „Sound of Silence“ (Simon & Garfunkel) im Programm. Den ganzen Abend über wechselten die Sänger sich mit Solopartien und Moderation ab. Mit einem Rock Medley und ganz viel Publikumsbeteiligung ging der Abend zu Ende bevor sich „The 12 Tenors“ mit „Time to say Goodbye“ und unter Standing Ovations des Publikums verabschiedeten.

Dank der Spendenbereitschaft des Publikums kamen am Ende des Abends 737,10 Euro für die Deutsche Kinderhospiz- und Familienstiftung (DKFS) zusammen.

Infos im Internet:
www.DKFS-hilft.de


20.01.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL