WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 30. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Alkoholisierter 59-jähriger Mann wurde festgenommen

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (pol) Zu einer Bedrohung und Beleidigungen kam es am vergangenen Dienstag gegen 18.45 Uhr auf dem Bahnhofsplatz in Eberbach.

Bei einem Streitgespräch zwischen einem 59-Jährigen und zwei weiteren Personen, einer 37-jährigen Frau und einem 30 Jahre alten Mann, soll es zu Beleidigungen gekommen sein. Daraufhin soll der 59-Jährige eine täuschend echt aussehende schwarze Schusswaffe gezogen und diese auf den 30-Jährigen gerichtet haben.

Ein Zeuge verständigte die Polizei. Der Tatverdächtige konnte noch am Bahnhofsplatz angetroffen werden. Unter Androhung des Schusswaffengebrauchs legte er die mitgeführte Schreckschusswaffe auf den Boden, im Anschluss daran wurde er vorläufig festgenommen.

Ein Atemalkoholtest auf dem Revier ergab einen Wert von knapp 1,3 Promille. Die weiteren Überprüfungen ergaben, dass der Tatverdächtige im Besitz eines sogenannten kleinen Waffenscheins ist, die Schreckschusswaffe wurde sichergestellt.

Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der 59-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen des Polizeireviers Eberbach dauern an.

25.03.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von BÖDULIN (27.03.20):
nein zum Angriff

Von SCHRECKUSSWAFFE  (26.03.20):
Nimmt man die nicht zur Verteidigung? Und nicht zum Angriff bzw einer Diskussion . Und dann noch Alkoholisiert ?

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL