WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 20. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Mit Online-Tickets zum hygienegerechten Badespaß

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Die Stadtwerke Eberbach eröffneten am Samstag, 27. Juni, die diesjährige Sommer-Badesaison im Freibad am Neckar. Wenn auch aufgrund der aktuellen Coronapandemie viele Hygiene- und Abstandsmaßnahmen eingehalten werden müssen, wirkt die Stimmung innerhalb des Bäderteams und unter den Badegästen gut.

Eigentlich beginnt in Eberbach die Freibadsaison im Mai. In diesem Jahr durfte das Freibad wegen Covid 19 jedoch nicht geöffnet werden. Erst am vergangenen Freitag gaben die Stadtwerke grünes Licht für den Badebetrieb, allerdings in eingeschränkter Form.

Voraussetzung für das Betreten des Geländes in der Au ist eine gültige Eintrittskarte, die nur online gebucht und bargeldlos bezahlt werden kann. Die genaue Erklärung findet man unter untenstehendem Link. Nach der Buchung erhält man einen QR Code, den man ausgedruckt oder auch per Handy an der Kasse vorzeigen muss. An den ersten beiden Tagen gab es ab und an Probleme mit der Code-Erkennung auf dem Handy, per Papier liefe es aber immer sehr gut, so das Bäderteam heute.

Am Samstag und Sonntag besuchten insgesamt rund 580 Badegäste das Eberbacher Freibad. Auch heute Mittag zogen Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Bahnen im Becken, das in vier verschiedene Bereiche eingeteilt ist. 160 Personen dürfen zeitgleich im großen Becken sein. Der Kinderbereich ist komplett geöffnet, dort werden maximal 35 große und kleine Menschen im Wasser zugelassen. Vor dem Sprung ins angenehm temperierte Nass muss geduscht werden, was aber auch ohne Corona eine Selbstverständlichkeit sein sollte. Kinder-Wasserrutsche und Sprungturm werden nach Bedarf geöffnet. Die Wege innerhalb des Schwimmbadgeländes müssen im Einbahnverfahren begangen werden. Frühschwimmen, Vereinstraining und Freizeitschwimmen ist zeitlich klar geregelt und kann auf der Website nachgelesen werden. Bis zu zehn Personen aus dem Bäderteam unter der Leitung von Bäder-Betriebsleiterin Stefanie Meier und einer Sicherheitsfirma sind im Schichtbetrieb vor Ort, beantworten Fragen, sorgen für korrekte Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen und desinfizieren alle Angriffsflächen regelmäßig.

Die Freibadsaison 2020 ist mit den vielen Einschränkungen eine andere Saison als in den vergangenen Jahren. Trotzdem sind die Badegäste dankbar für das Öffnen des Schwimmbads und können sich offenbar ganz gut mit den Einschränkungen arrangieren.

Infos im Internet:
pretix.eu/FreibadEberbach/2020/


29.06.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL

VHS