WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

BGV

HIK

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.11.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Ergebnisse der einzelnen Wahlbezirke zeitaktuell im Internet

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (stve) Das vorläufige Ergebnis der Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters in Eberbach wird am Wahlsonntag, 18. Oktober, ab 18 Uhr ermittelt.

Um die Bevölkerung bestmöglich zu informieren und gleichzeitig den Infektionsschutz zu gewährleisten, werden die Ergebnisse der einzelnen Wahlbezirke zeitaktuell auch auf der Homepage der Stadt Eberbach (Link s. u.) veröffentlicht.

Nach Aufruf der Homepage der Stadt Eberbach erscheint hierzu direkt ein Infofeld. Für die Anzeige kann zwischen dem Gesamtergebnis und den einzelnen Wahlbezirksergebnissen gewählt werden. Der aktuelle Auszählungsstand wird ebenfalls angezeigt.

Die Stadt Eberbach bittet die Bevölkerung von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Die Präsentation des vorläufigen Ergebnisses im Horst-Schlesinger-Saal des Rathauses erfolgt in der gleichen Darstellung. Aus Gründen des Infektionsschutzes ist die Anzahl der Besucherplätze im Rathaus jedoch begrenzt. Der Zugang zum Horst-Schlesinger-Saal ist ab 17.30 Uhr über den Haupteingang des Rathauses möglich. Während des Aufenthalts im Rathaus ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Infos im Internet:
www.eberbach.de


08.10.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Klara Fall (16.10.20):
@Die Schöpfung
Der Unterschied zwischen "nicht zur Wahl gehen" und "Wahlzettel ungültig machen": Geht man nicht zur Wahl dann verschwindet der "Protest" im Grundrauschen derjenigen, die sowieso nie zur Wahl gehen oder zumindest nicht zu lokalpolitischen Wahlen oder es gibt gerade eine Wahlmüdigkeit. Geht man in die Wahlkabine/führt Briefwahl aus, dann zeigt man, dass man politisch interessiert ist, diese Wahlfarce aber ablehnt. Man kann ja einen entsprechenden Satz auf den Wahlschein schreiben. Fliegt dann zwar in den Papierkorb und es interessiert sowieso keinen. Aber für einen selbst ist es befriedigender.


Von Die Schöpfung  (14.10.20):
Warum zur Wahl gehen und den Stimmzettel ungültig machen, bloß das man nachher heißt es sind 50 Prozent zur Wahl gegangen das sieht halt besser aus wenn es nachher heißt 50 Prozent haben ihre Stimme abgegeben und davon wahren 20 Prozent ungültig. Nein danke das ist, was die Bürger nicht mehr wollen .


Von Klara Fall (12.10.20):
Eine Wahl ohne Gegenkandidat ist natürlich eine demokratische Farce, aber nicht die Schuld Reicherts. Die Parteien müssten sich mal selbst an die Nase fassen und sich fragen, warum sie es nicht geschafft haben, wenigstens einen Zählkandidaten aufzustellen, um den demokratische Schein zu wahren. Ähnlich bei der Bundespräsidentenwahl. So bleibt der Eindruck, dass dieses Land vom Bundestag in Berlin angefangen bis hinunter in die Gemeinden von "Blockparteien" regiert wird. Opposition gibt es nicht mehr. In den großen Fragen, alles eine Soße. - Wenn man ein Zeichen dagegen setzen will, dann kann man allerdings noch zur Wahl gehen und den Stimmzettel ungültig machen.

Von Andreas Schweda (11.10.20):
Man muss sich doch feiern lassen😂

Von Die Schöpfung  (09.10.20):
Wir haben immer eine Wahl, einfach nicht hingehen.

Von honsberg (09.10.20):
haben wir überhaupt eine wahl?

Wahl, die
Möglichkeit der Entscheidung; das Sichentscheiden zwischen zwei oder mehreren Möglichkeiten
https://www.duden.de/node/201420/revision/201456

Mangels Kandidaten wird es also ein eindeuiges Ergebnis geben. Glückwunsch an den Sieger.

Wozu aber jetzt der ganze Aufwand? Eberbach hat doch bestimmt bessere Verwendung für die Mittel.


[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kuebler

HIK

VHS