WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.05.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Polizei sucht nach möglichen Betroffenen sowie Zeugen

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (pol) Gestern Morgen gegen 7.15 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Meldungen ein, wonach ein Opel-Fahrer durch seine riskante Fahrweise mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet habe.

Der Fahrer des Fahrzeugs soll auf der B37, zwischen Neckarhausen und Neckarsteinach, mehrere Autofahrer überholt haben und hierbei in den Gegenverkehr geraten sein. In der Folge seien mehrere Fahrer gezwungen gewesen, dem Opel-Fahrer auszuweichen. Dass es zu keinem Unfall gekommen ist, sei lediglich der schnellen Reaktion der übrigen Verkehrsteilnehmer zu verdanken. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die Einsatzkräfte des Polizeireviers Neckargemünd das gesuchte Fahrzeug, von dem das Kennzeichen bekannt war, im Bereich Kleingemünd feststellen und kontrollieren. Der 18-jährige Fahrer gab an, dass er es eilig gehabt habe. Hinweise, dass der Fahranfänger unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, ergaben sich nicht.

Das Polizeirevier Neckargemünd hat die Ermittlungen in diesem Zusammenhang aufgenommen. Es bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer, die durch den Fahrer des schwarzen Opels mit BCH-Kennzeichen gefährdet wurden sowie Zeugen, die darüber hinaus sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Tel. (06223) 92540 zu melden.

25.11.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Ruettger