WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.07.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

In der Güterbahnhofstraße bald nur noch 200 Termine pro Woche


Dr. Anne Kühn, stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamtes, und Christoph Schulze, ärztlicher Leiter Impfen beim Rhein-Neckar-Kreis, klären in einem Video über die Wichtigkeit von Impfungen auf. (Foto:RNK)

 Video ansehen

(hr) Wegen sinkender Nachfrage nach Corona-Schutzimpfungen schränkt der Rhein-Neckar-Kreis demnächst auch sein Imfangebot in Eberbach ein.

Ab dem 31. Januar soll in dem "Dauerhaften Impf-Angebot" (DIA) des Kreises in der Güterbahnhofstraße nur noch an zwei Tagen pro Woche jeweils vormittags bzw. nachmittags geimpft werden. Die wöchentliche Impfkapazität wird dadurch wieder auf 200 Termine begrenzt.

Dabei ist bei den Schutzimpfungen deutschlandweit noch Luft nach oben. Laut Robert-Koch-Institut sind aktuell knapp 73 Prozent der Bevölkerung "vollständig geimpft", und knapp 48 Prozent sind "geboostert" (Auffrischungsimpfung). Etwa 20 Prozent der Bevölkerung über 4 Jahre, für die es zugelassene Impfstoffe gibt, sind bisher ungeimpft.

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises möchte indes mit einem Video auf verständliche Art und Weise zu Themen rund um das Coronavirus und die diesbezügliche Schutzimpfung aufklären und möglichst viele Menschen von der Wichtigkeit einer Impfung überzeugen (siehe Video).

Wer von den Impfangeboten des Rhein-Neckar-Kreises Gebrauch machen möchte, kann Termine für Erst-, Zweit- oder "Booster-Impfungen" online (Link s.u.) oder telefonisch unter 06221 522-1881 (Mo.-Fr. von 7.30 bis 16 Uhr und Sa./So. von 10 bis 14 Uhr) buchen.

Infos im Internet:
c19.rhein-neckar-kreis.de/impftermin


18.01.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Tom (19.01.22):
Kein Wunder bei diesem unzulässigem Ablauf und das Warten im Freien bei den jetzigen Witterungen. Meine Frau hat 45 min im Freien gestanden, danach das Warten im Innenraum. Bei mir war das Personal nicht zur Öffnung da, kam über eine Stunde später, warten im Regen, da das Personal in Heidelberg auf Impfstoff wartete. Was für ein Chaos, wie war doch das für ein gut Organisierter Ablauf im Mosbacher Impfzentrum.

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Stellenangebot