WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.08.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Sperrungen sind dringend einzuhalten

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (stve) In der Zeit von Mittwoch, 16. März, bis einschließlich Freitag, 1. April, werden im Waldbereich angrenzend an die Straßen „Am Ledigsberg“ sowie „Adalbert-Stifter-Straße“ Baumfällarbeiten durchgeführt.

Die Arbeiten finden montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr statt. In diesem Zeitraum kann es zu Beeinträchtigungen für die angrenzenden Anwohner und Verkehrsteilnehmer kommen. Es gibt keine Park- und Wendemöglichkeit im waldnahen Bereich "Am Ledigsberg".

Des Weiteren werden die Waldwege „Unterer Böserbergweg“ (Verlängerung Am Ledigsberg), „Mittlerer Böserbergweg“ (Verlängerung Eduard Mörike-Straße) sowie weitere betroffene Fußpfade und Verbindungswege gesperrt.

Zur eigenen Sicherheit bittet die Stadtförsterei eindringlich darum, die Sperrungen einzuhalten.

09.03.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Stephanie (17.03.22):
Leider stimmt das. Vögel und Tiere in Gärten werden geschützt, aber im Wald ist es egal? Bei uns wird gerade Kahlschlag gemacht. Was ist mit dem Bunt- und Grünspecht, die bei uns wohnen? Egal. Geld geht vor. Können ja in den Garten umsiedeln?

Von sebastian berberich (11.03.22):
Lieber Jan,wenn sie hier schon klugscheißen wollen sollten sie sich richtig informieren. Das Verbot gilt nicht für den Forst um es kurz zu fassen. Alles weitere hier:

https://www.wald-und-holz.nrw.de/aktuelle-meldungen/2016/einschraenkung-fuer-gehoelzschnitt-ab-1-maerz-gelten-nicht-im-wald


Von j-a-n (10.03.22):
Am 1. März beginnt gemäß dem Bundesnaturschutzgesetz das jahreszeitliche Rodungsverbot von Gehölzen. Bis zum 30. September ist es zum Schutz wildlebender Tiere verboten, Hecken, Gebüsche und andere Gehölze zu fällen, abzuschneiden oder zu zerstören.

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

KSR Kuebler

Stellenangebot