WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplatz

HIK

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.10.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

RON-TV und SWR berichten ĂĽber die Stauferstadt


Links: Forstrevierleiterin Christl Hock (r.) spricht mit RON-TV Redakteurin Johanna Scherdel vor laufender Kamera auf der abgebrannten Wiese am Breitenstein über „Wald im Klimawandel“. Rechts: Tobias Soldner (2.v.l.) und Raffael Lutz (l.) mit Désirée Kast und ihrem SWR-Team vor der Tourist-Info im Rathaus. (Fotos: Stadt Eberbach)

(bro) (stve) Am vergangenen Dienstag waren waren gleich zwei Fernsehsender in Eberbach. Um ĂĽber das Thema Trockenheit und Waldbrandgefahr zu berichten, hatte sich RON-TV aus Mannheim angesagt. Warum bezeichnet sich Eberbach als das Herz des Neckartals? Dieser Frage wollte das SWR-Fernsehteam aus Mannheim-Ludwigshafen auf den Grund gehen.

Forstrevierleiterin Christl Hock hatte sich mit dem RON-TV-Team spontan um die Mittagszeit am Breitenstein getroffen, wo am vergangenen Freitag eine Streuobstwiese brannte. „Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert“, sagte Hock. Und nur durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Eberbach sei ein Übergreifen des Brandes auf den Wald mit fatalen Folgen verhindert worden. Johanna Scherdel, Redakteurin des Regionalsenders aus Mannheim, stellte Hock auf der verbrannten Wiese zahlreiche Fragen. Hock stand Rede und Antwort und sprach über „Wald im Klimawandel“ und was die Trockenheit für Bäume bedeutet.

Im Regionalprogramm von RTL „RON-TV“ war der Beitrag am Dienstag, 16. August, um 18 Uhr zu sehen. Die Sendung kann über das Internet (Link s.u.) nachträglich geschaut werden.

Warum bezeichnet sich Eberbach als das Herz des Neckartals? Mit dieser und weiteren Fragen im Gepäck machte sich ein SWR-Fernsehteam aus Mannheim-Ludwigshafen auf den Weg nach Eberbach.

Es besuchte unter anderem Tobias Soldner, den Leiter der städtischen Abteilung Kultur-Tourismus-Stadtinformation. Mit Raffael Lutz vom Naturpark-Neckartal-Odenwald ging es dann auf Fahrrad-Tour. Das Ergebnis dieses „Touristen-Checks“ wird voraussichtlich heute um 19.30 Uhr vorgestellt. Denn dann soll, insofern nichts mehr kurzfristig am Programm geändert wird, der Beitrag über Eberbach im Rahmen der Fernsehnachrichten „SWR Aktuell“ (19.30 bis 20 Uhr) gesendet werden.

Redakteurin Désirée Kast und ihr Team machten sich zu Beginn ihrer Eberbach-Reise ein Bild von der Tourist-Info im Rathaus. Soldner hatte in einem der Sitzungssäle zuvor das gesamte Angebots-Sortiment ausgebreitet. Kast staunte nicht schlecht, als sie die zahlreichen Prospekte und Souvenirs sah, wozu natürlich auch ein kleiner Stoff-Eber gehört. Soldner stand dem Team dann Rede und Antwort. Er betonte: „Für uns ist Eberbach natürlich die schönste Stadt im Neckartal, wir sind am Puls der Zeit. Hier gibt es alles, was man zum Leben braucht – sowohl unsere Bürgerinnen und Bürger, als auch die immer willkommenen Touristen. Wir haben herrliche Wander- und Radwanderwege, ein traumhaftes Schwimmbad, der wunderbare Odenwald umringt unsere Stadt und unsere Infrastruktur bietet jede Möglichkeit zum angenehmen Leben in schönster Umgebung.“

Mittags ging es dann vom Naturparkzentrum in der Kellereistraße aus auf dem Rad mit Lutz zum Wildgehege am Holderbach. Dort mussten erstmal die Wildschweine gesucht und angelockt werden. Doch schließlich haben alle die Jungtiere mit den Sauen und dem Keiler gesehen. Weiter hinauf ging es dann zur Ludwig-Neuer-Hütte, um den schönen Blick auf Eberbach, das Neckartal und Umgebung zu zeigen. Für den Abschluss der kleinen Radtour ging es wieder zurück in die Altstadt bis vor das Rathaus.

Infos im Internet:
www.rontv.de


18.08.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

KSR Kuebler

Volksbank

VHS

ABBA Gold