WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
08.02.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Nachwuchs im Neustädter Zoo


(Foto: Claudia Richter)

(cr) ‚ÄúWeihnachten mit T√∂r√∂√∂√∂‚Äú wurde vorgestern, 2. Dezember, in Eberbach gefeiert. Das "Theater auf Tour‚ÄĚ gastierte auf Einladung der st√§dtischen Abteilung ‚ÄúKultur, Tourismus, Stadtinformation‚ÄĚ in der ausverkauften Stadthalle.

Im gro√üen Saal warteten am Freitagnachmittag rund 650 kleine und gro√üe G√§ste gespannt auf den Besuch des sprechenden Elefanten Benjamin Bl√ľmchen und seiner Freunde. Endlich ging der Vorhang auf und gew√§hrte den Zuschauerinnen und Zuschauern einen ersten Blick in den winterlichen Neust√§dter Zoo, in dem auch das Zelt von Benjamin Bl√ľmchen stand.

Bevor der Zoo f√ľr Besucherinnen und Besucher seine Pforten √∂ffnete, genoss Tierw√§rter Karl (Elias Ziegler) den Schnee, die Zeit mit den Tieren und den Eberbacher G√§sten, bis man ein sehr lautes Schnarchen aus dem Hintergrund h√∂rte. Benjamin Bl√ľmchen (Reinhard Schmidt , Stimme: J√ľrgen Kluckert) schien in seinem Zelt noch immer tief und fest zu schlafen. Nicht mehr lange, denn mit vereintem Rufen konnten die Anwesenden den Elefanten wecken. Zum Gl√ľck, denn sonst h√§tte Benjamin Bl√ľmchen die Festtags√ľberraschung, die der Zoodirektor Herr Tierlieb (Stefan Senf) angek√ľndigt hatte, vielleicht verpasst. Niemand kannte das Geheimnis, auch Benjamins Freund Otto (Anna H√∂fferer) nicht und selbst die rasende Reporterin Karla Kolumna (Luisa von Germeten) erfuhr nichts √ľber die √úberraschung. Im Laufe der Auff√ľhrung wurde aber immer deutlicher, dass der Neust√§dter Zoo mit Tiernachwuchs rechnen darf. Ganz klar, dass dieses vorweihnachtliche Ereignis unbedingt mit dem Weihnachtsmann, bei Kerzenschein und mit bekannten Liedern gefeiert werden musste.

Das Ensemble des "Theater auf Tour‚ÄĚ kommt traditionell seit vielen Jahren in der Vorweihnachtszeit nach Eberbach und begeisterte auch vorgestern wieder die gro√üen und kleinen G√§ste. Mit einem stimmungsvollen weihnachtlichen, aber nicht √ľberfrachteten B√ľhnenbild konnten sich selbst die J√ľngsten ganz auf die Geschichte um den beliebten Elefanten konzentrieren. Die Akteure pr√§sentierten das St√ľck unter der Regie von Marco B√∂√ü fr√∂hlich, unbeschwert und erfrischend lebhaft. Auch den Kontakt zu den Anwesenden im Saal und auf der Empore fand das Ensemble direkt von Beginn der Veranstaltung an, und so konnten am Ende mit Hingabe gemeinsam mit dem Weihnachtsmann Weihnachtslieder gesungen werden.

Nach kr√§ftigem und lautstarkem Applaus verabschiedeten sich die G√§ste vom "Theater auf Tour‚ÄĚ mit der Hoffnung, sich im n√§chsten Jahr wiedersehen zu d√ľrfen.

Infos im Internet:
www.theater-auf-tour.de


04.12.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

Oberzent

Werben im EBERBACH-CHANNEL