WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsstelle

Stellenangebot

Vortrag

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
20.04.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Die Eberbacher Fastnacht ist zurĂĽck in der Stadthalle


(Fotos: Hubert Richter/Claudia Richter)

 Video ansehen

(hr) Gestern Abend feierte der größte der Eberbacher Fastnachtsvereine, die Karnevalgesellschaft Kuckuck (KGK), ihre Sitzungspremiere der aktuellen Kampagne im großen Saal der Stadthalle.

Die vielen aktiven Fastnachter der KGK haben sich nach zweijähriger Pandemie-Unterbrechung wieder ein unterhaltsames und buntes närrisches Programm einfallen lassen, bei dem das Publikum über 5 Stunden lang bestens unterhalten wird.

Nach der Eröffnung durch den Fanfarenzug, dem Einmarsch des Elferrats, der Büttel und Garden folgte die Begrüßung durch KGK-Präsident Udo Geilsdörfer und Sitzungspräsident Ralph Brenneis, der dann in launiger Manier mit Witzen und lustigen kleinen Geschichten durch das Programm führte.

Den Anfang machte der Marschtanz der Kuckucksküken, und der erste Teil bis zur Pause war noch mit weiteren sehenswerten Tanzdarbietungen von den “Kuckuckskids”, Tanzmariechen Karlotta Brenneis, den “Roadrunners” mit einem Schautanz, der Kuckucksgarde und schließlich der großen Schautanzgruppe “Elwetritsche” zum Thema Musik gespickt. Dazwischen gab es Büttenreden der Waschfrauen (Regina Becker und Martina Wäsch), Alina Wehrle als Möchtegern-Prinzessin, Emma Auer mit Anekdoten über ihre Tante Berta sowie vom Trio Udo Geilsdörfer, Benjamin Müller und Dr. Patrick Schottmüller als Rumpelstilzchen und Co. im Stadtwald. Als Putzfrauen trällerten die “Gässelspatzen”.

Den zweiten Programmblock eröffnete traditionsgemäß der Marschtanz der Prinzengarde. Mit Sketchen, Musik, Kalauern und Büttenreden sorgten die “Krawallschachteln” Silke Auer und Petra Hildenbrand-Brenneis (“Goldischer Krottenball”), der “Wächter vum Ohrschbergturm” (Hubert Richter) zusammen mit vier Tänzerinnen, die Geschwister Jens Müller und Silke Auer alias “Heiner & Gretel” sowie die Sänger der “Stadtschwalben” für Lachsalven und karnevalistische Stimmung. Zusätzlichen Schwung brachten die eingestreuten Tänze des akrobatischen Tanzmariechens Pia Röth, der Männergruppe “Hallodries” als Gallier und Römer, und - zum großen Finale nach Mitternacht - der Schautanzgruppe “Nesthocker”, die thematisch mit einer “Malle-Party” das Leben feierte.

FĂĽr zĂĽnftige musikalische Unterhaltung und Schunkelwalzer zwischendurch sorgte die Feuerwehrkapelle Waldkatzenbach unter der Leitung von Frank Deschner.

Im Rahmen der Sitzung verlieh Bürgermeister Peter Reichert den Fastnachtsorden der Stadt Eberbach, den “Lachenden Eber”, an Barbara und Rainer Menges in Würdigung ihrer langjährigen Verdienste um die Eberbacher Fastnacht. Barbara Menges ist unter anderem für die Regie der Prunksitzungen verantwortlich, und die Familie Menges bereichert mit ihren Beiträgen unter dem Namen “s´ Mengese” seit vielen Jahren die Bühnenprogramme der KG Kuckuck.

Noch zweimal lädt die KGK in dieser Kampagne zur Prunksitzung in die Stadthalle, und zwar am Freitag und Samstag, 10. und 11. Februar, jeweils ab 19.11 Uhr. Karten - insbesondere für die dritte Sitzung - gibt es bei der Tourist-Info im Rathaus zu den regulären Öffnungszeiten.
Erstmals wird die Bewirtung des Publikums diesmal durch den Verein in Eigenregie mit ehrenamtlichen Hilfskräften und mit Beteiligung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Eberbach durchgeführt. Das neue Konzept hat sich bei der Premiere gestern Abend bestens bewährt.

Weitere Fotos von der gestrigen Sitzung gibt es auf unserer Facebook-Seite (Link s.u.).

Infos im Internet:
www.facebook.com/media/set/?vanity=omano.de&set=a.1052406362355696


05.02.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot

Neubauprojekt

Werben im EBERBACH-CHANNEL