WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Besichtigung

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
29.05.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fünftklässler sichert sich T-Shirt für den weitesten Kängurusprung

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Markus Hanke)

(bro) (as) Am 16. März fand der Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ in mehr als 90 Ländern der Welt statt. Allein in Deutschland haben über 827.000 Schülerinnen und Schüler aus rund 11.300 Schulen teilgenommen. Aus der Realschule Eberbach ließen sich zwölf Kinder und Jugendliche aus den Klassen fünf bis zehn für den Wettbewerb begeistern.

Es handelt sich dabei um einen Multiple-Choice-Wettbewerb mit Aufgaben zum Knobeln, Rätseln, Grübeln, Rechnen und Schätzen, bei dem das richtige Ergebnis auch z. B. über ein Ausschlussverfahren oder durch logische Schlussfolgerung gefunden werden kann. Je nach Klassenstufe sind 24 bzw. 30 Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen zu lösen. Die Aufgaben sind sehr anregend gestaltet. Oft heiter oder ein wenig unerwartet. Dabei soll die bei Schülerinnen und Schülern häufig vorhandene Furcht vor dem Ernsthaften, Strengen, Trockenen der Mathematik aufgebrochen werden, mit dem Ziel, Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken.

Rektor Hanke und Fachschaftsleiter Alexander Schulcz gratulierten allen Teilnehmern. Sie erhielten eine Urkunde, ein Knobelheft und ein Puzzle-Spiel als Geschenk.

Aragorn Diesner, Klasse 5a, erreichte dabei im internationalen Wertungssystem einen beachtlichen dritten Platz und gewann zusätzlich einen Preis. Zudem gelang es ihm auch, die meisten Aufgaben in Folge richtig zu lösen, weshalb er auch das T-Shirt für den weitesten Kängurusprung für sich sichern konnte.

05.05.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL