WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Wer hat etwas gesehen?

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (pol) Ein Land Rover und ein BMW wurden in der Zeit zwischen Freitagnacht, 1 Uhr, und Samstagmittag, 13 Uhr, durch eine bisher unbekannte Täterschaft beschädigt.

Die beiden in der Straße „Alte Dielbacher Straße“ geparkten Pkw wurden mit einem bisher unbekannten Werkzeug auf der linken Fahrzeugseite zerkratzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Das Polizeirevier Eberbach hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter Tel. (06271) 9210-0 entgegen.

15.05.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von eberbacher (15.05.23):
denen sollte mal langsam aber sicher die finger abfallen,die ...,kann man nur hoffen das denen das auch mal wiederfährt.aber nachdem unsere schöne stadt ja ab 23uhr alle hirnlosen subjekte zu solchen taten noch mehr einlädt,wird dieser zustand in zukunft nicht besser werden,abgesehen davon wird in unserem land eh nichts mehr besser.hatte vor einigen wochen schon einmal stellung zu dem thema dunkelheit genommen,und ich bleibe dabei,das es unzumutbar ist in einigen strassen,auch hier in der alten dielbacher str findet man nach 23uhr ohne taschenlampe nicht einmal das schlüsselloch,es wäre sicherlich machbar und auch finanzierbar(wie u.a. heidelberg schon vormacht),in die laternen bewegungsmelder zu installieren,für alle und alles ist geld da,schon immer,aber für die eigenen bürger ob alt oder jung wird nichts gemacht,das ist fakt und leider auch nicht nur in eberbach.sollte mal etwas grösseres passieren,wird man sich den vorwurf gefallen lassen müssen,solche kommentare die sicherlich nicht ausfallend geschrieben sind,ignoriert zu haben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stellenangebot