WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Residenz am Neckar

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.09.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Die Prinzessin will sich nicht f├╝r dumm verkaufen lassen


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) An der Steige-Grundschule wurde heute das Kindermusical ÔÇťRotasiaÔÇŁ aufgef├╝hrt. 110 Kinder nahmen ihre G├Ąste mit in ein fernes Land.

Heute Vormittag fand die Generalprobe zum Musical und gegen 17 Uhr die ├Âffentliche Premiere statt. Das Lampenfieber der Lehrkr├Ąfte der Grundschule war mindestens so gro├č wie das der Kinder der 1. bis 4. Klassen, der Mitglieder des Spatzenchors der Musikschule sowie der ÔÇťMaxiÔÇŁ-Kindergartenkinder der Kinderg├Ąrten St. Josef und Arche Noah.

Geschrieben wurde das Musical, das f├╝r Kinder ab 7 Jahren gedacht ist, von Sandra Engelhardt und Martin Schulte. In der Geschichte aus dem Morgenland geht es in Eberbach um die Prinzessin von Rotasia, der man erz├Ąhlte, dass es au├čer Rotasia kein anderes Land gebe. In einem Buch findet sie schlie├člich Berichte ├╝ber L├Ąnder der Welt, bleibt hartn├Ąckig und darf mit Unterst├╝tzung ihres Vaters, des K├Ânigs, diese L├Ąnder suchen. Die Prinzessin, die sich nicht mehr f├╝r dumm verkaufen lassen will, begibt sich mit Freunden auf eine abenteuerliche Reise, zu der nicht nur Mut geh├Ârt.

Unter der Gesamtleitung von B├Ąrbel Weber pr├Ąsentieren die Mitglieder der Theater-AG unter Leitung von Philipp Bruder, die T├Ąnzerinnen und T├Ąnzer mit ihrer Lehrerin und Trainerin Silvia Deck, die Spatzenchorkinder unter der Leitung von Kriemhild Pfeifer und mit Unterst├╝tzung des Lehrerkollegiums der Grundschule eine orientalisch anmutende Auff├╝hrung in der Aula, auf die sich die Kinder seit Februar dieses Jahres vorbereitet hatten. F├╝r die Technik war Ute Kesch zust├Ąndig.

Das gute Zusammenspiel aller Solistinnen und Solisten, jungen Schauspielerinnen und Schauspieler sowie T├Ąnzerinnen und T├Ąnzer - meist in Kost├╝men, die an ÔÇť1000 und eine NachtÔÇŁ erinnerten - und schwungvolle Musik sorgten f├╝r eine gelungene Veranstaltung. Die zahlreich erschienenen G├Ąste dankten es den jungen K├╝nstlerinnen und K├╝nstlern begeistert mit lang anhaltendem Applaus.

Morgen Vormittag sind alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Steige-Grundschule zu einer schulinternen Auff├╝hrung des St├╝cks in die Aula eingeladen.

20.07.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Klara Fall (21.07.23):
Bravo, Kinder, genie├čt das Spiel und den Applaus. Denn schon in ein bis zwei Jahren wird dieses St├╝ck nicht mehr aufgef├╝hrt werden d├╝rfen. Daf├╝r sorgen die gr├╝n-linken Moralw├Ąchter aus dem Lande Wokistan mit dem Vorwurf "Kulturelle Aneignung". Diese gr├╝nen Kleingeister haben es schon gesellschaftlich durchgesetzt, dass Kinder kein Indianerkost├╝m bei Fasnacht tragen d├╝rfen und Die Heiligen Drei K├Ânige ohne schwarz im Gesicht angemalten Caspar auskommen m├╝ssen. J├╝ngste Opfer der politisch korrekten Kulturpolizei waren die netten Damen des AWO-Seniorenballetts auf der Bundesgartenschau in Mannheim. Die hatten sich erdreistet, Sombreros aufzusetzen und Mexikanerinnen darzustellen. - Dieses Land hat schon schwere Probleme.

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Z÷ller

Freiräume

Ausbildungsstelle

VHS