WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Besichtigung

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
24.05.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Stadtförsterei fällt ab 16. August nochmals Käferbäume

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (stve) Die Stadtförsterei muss nochmals im Hang oberhalb der L595 „Käferbäume“ fällen. Deshalb wird von Mittwoch, 16., bis Montag, 21. August, der Bereich zwischen Ortsausgang Eberbach und Ortseingang Pleutersbach mehrfach kurzzeitig gesperrt.

Die „Käferbäume“ müssen dringend entfernt werden, um ein Übergreifen auf den angrenzenden Bestand zu verhindern. Da das Gelände sehr steil ist, besteht die Gefahr, dass Stämme abrutschen oder Steine abrollen können.

Wie bereits Anfang Juli finden die Arbeiten wochentags jeweils zwischen 7.30 und 16.30 Uhr statt. Die Sperrzeiten werden mit einer Ampelanlage geregelt und können jeweils einige Minuten andauern. Für Fahrten entlang der Strecke sollte deshalb ein Zeitpuffer eingeplant werden.

Der Gefahrenbereich entlang der L 595 wird auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Diese werden gebeten, den Fahrradweg entlang des Neckars zu nutzen.

14.08.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL