WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Besichtigung

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.05.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Drei Filmhits im Saal der Eberbacher Stadthalle

(bro) Am Donnerstag, 14. September, ist wieder Kinotag im großen Saal der Stadthalle in Eberbach.

Das „Mobile Kino“ hat drei Filme im Gepäck: Um 15 Uhr "Der Super Mario Bros. Film", um 17.30 Uhr „Barbie“ und um 20 Uhr „Rehragout-Rendezvous“.

Der Super Mario Bros. Film: 15 Uhr, FSK ab 6, Länge 92 Minuten
Eigentlich ist Mario (im Original gesprochen von Christ Pratt) nur ein Klempner aus Brooklyn. Doch durch eine verrückte Verkettung von Umständen findet er sich plötzlich mit der Prinzessin Peach und einem sprechenden Pilz namens Toad auf einer Reise wieder, die ihn durch das Königreich der Pilze führt. Gemeinsam versuchen die drei, Marios Bruder Luigi zu finden und die Welt vor dem rücksichtslosen feuerspeienden Bowser retten.

Barbie:17.30 Uhr, FSK ab 6, Länge: 114 Minuten
Barbie, die weltbekannte Plastikpuppe, nutzt ihre besondere Begabung dazu, Hilfsbedürftigen unter die Arme zu greifen. Als sie nämlich das Barbieland verlassen muss, weil sie in den Augen der andere einfach nicht perfekt ist, begibt sie sich hinein in ein Abenteuer in der realen Welt. Dort sorgt ihr Auftauchen allerdings für einigen Trubel.

Rehragout-Rendezvous: 20 Uhr, FSK ab 12, Länge: 97 Minuten
Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) kommt einfach nicht zur Ruhe, auch nicht in Rehragout-Rendezvous. Dabei sieht im neunten Teil der Krimiverfilmungen von Rita Falks Eberhofer-Romanreihe der Alltag von Franz auf den ersten Blick eigentlich mehr als öde und aufgabenlos aus. Doch der Schein trügt. Denn von allen Seiten stürzen Chaos und Veränderung auf ihn ein. Da wäre zum einen die Oma (Enzi Fuchs), die von Franz, Papa (Eisi Gulp), Leopold (Gerhard Wittmann) und Susi (Lisa Maria Potthoff) verlangt, sich doch fortan bitte selbst zu bekochen. Susi wird unterdessen zur stellvertretenden Bürgermeisterin und kürzt die Arbeitsstunden von Franz, damit er mehr Übung als Familienvater bekommt, was böse an seiner Männlichkeit kratzt. Und dann gabelt eine Krähe auch noch ein menschliches Ohr auf, was einen Vermisstenfall plötzlich in einen Mordfall verwandelt und Franz und seinen Polizei-Partner Rudi (Simon Schwarz) wieder zusammen auf Verbrecherjagd schickt.

Infos im Internet:
www.mobileskino-bw.de


22.08.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL