WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Computer und Internet

Vorvermarktung startet 2024


(Foto: Stadt Eberbach)

(hr) (nbw) Die NetCom BW möchte den Breitbandausbau in Eberbach, Neckarwimmersbach und Rockenau fortsetzen, sofern im Vorfeld genügend Verträge abgeschlossen werden.

Bereits seit einigen Jahren versorgt die NetCom BW als Netzbetreiber des Zweckverbands High-Speed-Netz Rhein-Neckar in Eberbachs Innenstadt, dem Gewerbegebiet Nord und Pleutersbach rund 300 Haushalte mit schnellem Internet. Zusätzlich dazu plant die EnBW-Tochter nun, die Versorgung mit gigabitfähigen Anschlüssen im Stadtgebiet in Eigenregie weiter zu verbessern. Im Rahmen eines dreigliedrigen Ausbauprojekts sollen dabei in Eberbach sowie in Neckarwimmersbach und Rockenau bis zu 3.510 weitere Haushalte direkt an das unternehmenseigene Highspeed-Netz angebunden werden.

Erstmals vorgestellt wurden die Pläne der NetCom BW bereits im letzten Jahr im Eberbacher Gemeinderat. In den vergangenen Monaten arbeitete man gemeinsam an der vertraglichen Grundlage für die künftige Zusammenarbeit rund um das Projekt.

Zur offiziellen Unterzeichnung der finalen Version dieser Vereinbarung trafen sich beide Parteien am Donnerstag, 31. August, im Rathaus. Die NetCom BW war vertreten durch Jochen Schmid, Prokurist und Leiter Geschäftsentwicklung, die Stadt Eberbach durch Bürgermeister Peter Reichert (unser Bild). Letzterer zeigte sich erfreut über die zukunftsweisende Zusammenarbeit: „Sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag wird ein schneller Internetzugang immer wichtiger. Daher ist das Vorantreiben des Breitbandausbaus gerade mit Blick auf die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit unserer Stadt eine zentrale Aufgabe. Die heutige Vereinbarung stellt vor diesem Hintergrund eine weitere wichtige Etappe in der Digitalisierung von Eberbach dar und freut uns deshalb natürlich sehr.“

Auf dem weiteren Weg zum Aufbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes in Eberbach wird die NetCom BW im Stadtgebiet ab dem kommenden Jahr mit der Vorvermarktung ihrer Glasfaserprodukte beginnen. Da die tatsächliche Umsetzung des Vorhabens aus Gründen der Wirtschaftlichkeit an das Erreichen einer Auftragsquote von 40 Prozent geknüpft wurde, sollen in dieser Phase möglichst viele Gebäudeeigentümer von der Beauftragung eines Glasfaserhausanschlusses überzeugt werden. Der Hausanschluss (bis 15 m Länge) ist kostenlos, wenn ein Dienstvertrag mit einer Laufzeit von mindestens 24 Monaten abgeschlossen wird.

Sofern sich mindestens 1.260 der 3.510 Haushalte für die Beauftragung eines Anschlusses entscheiden, soll nach dem Abschluss der Vorvermarktung die aktive Umsetzung des Projekts beginnen. Die Fertigstellung des Ausbaus ist sukzessive bis Ende 2026 geplant. Dann sollen den Haushalten Datenübertragungsraten von bis zu 1000 Mbit/s zur Verfügung stehen.

Infos im Internet:
www.netcom-bw.de


02.09.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot