WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Geschenktipp

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
29.11.2023
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Ausbildung zu Walddetektiven

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: privat)

(bro) (bi) Gut dreißig Kinder durften kĂŒrzlich beim Ferienspaß der Stadt Eberbach zum Thema „Tiere des Waldes“ eine „Ausbildung“ zu „Walddetektiven“ machen. Der SPD-Ortsverein Eberbach-Schönbrunn hatte den Biologen und WaldpĂ€dagogen Dr. Marco Ieronimo vom „WaldMobil“ Heidelberg der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald eingeladen, um den Kindern einiges ĂŒber die Tiere, die im Wald leben, nahezubringen.

Er staunte, was die MĂ€dchen und Jungen ab sechs Jahren schon alles wussten. So konnte ein MĂ€dchen durch geschickte Fragen herausfinden, dass sie „ein Wildschwein“ ist. Wegen der großen Nachfrage gab es eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe.

Marco Ieronimo wurde sehr schnell von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Herz geschlossen, ging aufmerksam auf die Gruppen ein und ergĂ€nzte das vorhandene Wissen zum Wald und die Erfahrung im Umgang mit Waldtieren. Tiere im Wald sind sehr scheu und können viel besser riechen und hören als der Mensch. Deshalb sieht man sie so selten – nur Vögel fliegen relativ furchtlos herum. Wobei sich alle Tiere ihrer Beute anpassen. Ist die Maus nachtaktiv, so geht auch der Fuchs nachts auf die Jagd.

Das probierten die Kinder sofort mal aus: Im Spiel jagten die FĂŒchse die MĂ€use, die aber am Baumstamm in ihr MĂ€useloch flĂŒchten können. Dabei umzingelten die schlauen FĂŒchse auch mehrmals die Maus Jan-Peter Röderer. Ein Riesenspaß nicht nur fĂŒr den Landtagsabgeordneten, der sich am Nachmittag die Zeit nahm, um als Überraschungsgast zum Ferienspaß dazuzukommen.

Nach dem Toben machten sich die Kinder einzeln und ganz leise auf die Pirsch. Einer nach dem andern sah sich auf einem abgesteckten Pfad genau um und entdeckte dort Kaninchen, Dachs, Frischling, Eule oder Reh - leider nur aus Holz.

Anschließend durften sie die Felle ansehen, streicheln und fĂŒhlen. Sie staunten, wie groß das Wildschwein ist, das Fell borstig und hinter den Ohren ganz weich. Kuschelig weich hingegen ist das Kaninchen am ganzen Körper. Das Reh hat ein eher graues Fell, ein Zeichen dafĂŒr, dass es im Winter erlegt worden ist. Dann ging es auf die Suche nach FĂ€hrten, Fraßspuren und Wohn-Hinweisen. UnermĂŒdlich schleppten die Kinder Fichtenzapfen herbei und lernten, wie man die Fraßspur von Eichhörnchen und Maus unterscheiden kann.

BĂŒsra Isik und Carmen Oesterreich von der SPD Eberbach-Schönbrunn, die den Ferienspaß organisiert und begleitet haben, sind am Ende so glĂŒcklich und zufrieden wie die Kinder selbst. Die Zeit verging wie im Fluge, alle haben sehr gut mitgemacht und wurden deshalb per Urkunde zum „Walddetektiv“ ernannt.

15.09.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Patientenfahrten

Hils & Zöller

Catalent

Stellenangebote

Jubiläumsrabatt