WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Willkommen im Märchenland


(Fotos: Heike Feuerstein)

(feu) Mit der ersten von drei Prunksitzungen startete der Club Eulenspiegel am Samstag, 20. Januar, in der voll besetzten Rockenauer Hans-Leistner-Halle in die heiĂźe Phase der Fastnacht.

Nach dem Einmarsch der Elferräte konnten die Moderatoren des Abends, Steffi Müller-Heun und Dieter Redder, neben Bürgermeister Reichert mit Gattin, Pfarrer Gero Albert, dem Ehrenpräsidenten Roman Krawczyk und einigen Gemeinderäten zahlreiche Abordnungen der Faschingsvereine aus Eberbach und Umgebung sowie der örtlichen Vereine begrüßen. Mit einem Augenzwinkern in Richtung Bürgermeister wurde versichert, dass die Straßenbeleuchtung in dieser Nacht nicht um 1 Uhr abgeschaltet wird.

Das Motto „Willkommen im Märchenland“ findet sich auch in Form eines Märchenschlosses auf dem diesjährigen Kampagne-Orden wieder. Und Frauen sind im Rockenauer Elferrat willkommen – zwei der drei neuen Räte sind weiblich.

Das „Märchenland“ mit einem Mix aus tänzerischen Darbietungen, Redebeiträgen und Sketchen eröffnete „Till“ – Angela Frömming - getreu dem Beginn eines jeden Märchens „Es war einmal …“

Auf die tanzenden Eulen-Mariechen Emma Kraft und Livi Zimmermann folgten die kleinen Eulenknappen als Cowboys. Die „Bayern“ – Johann Bachl, Dieter Verführt und Roland Schneider – legen Wert aufs „Reinheitsgebot fürs flüssige Brot“. Die Eulenküken als Einhörner, Schmetterlinge und Dino begeisterten das Publikum genauso wie das Eulen-Tanzmariechen Laura Blank. Erstmals gemeinsam in der Bütt waren Sarah und Hannes Zimmermann, die in einem Vergleich zwischen Märchen und heute erkannten: Märchen funktionieren so nicht. Auf die Eulenfedern mit einem traumhaften Elfentanz folgten die „Los Gufis“, spanisch für „Die Eulen“, die mit Schwarzlichtunterstützung die Halle rockten. Nach den Eulenfunken mit einem Gardetanz zeigten sich die „Golden Girls“ aktiv bis ins hohe Alter nach dem Motto „Turne bis zur Urne“.

Nach der Pause verwandelte sich einer der Frösche des Männerballetts dann doch noch in einen Prinzen für die Prinzessin. Da sich ein Nachwuchstaucher (Marlon Krickl) auch einmal den Traum, auf der Bühne zu stehen, erfüllen wolle, hielt er den „echten“ Taucher mit einem Trick von der Sitzung fern, war dann aber doch froh, dass der „echte“ Taucher (Johann Bachl) noch auftauchte. Die Eulensterne tanzten in brandneuen, selbst finanzierten und mit Unterstützung von Carmen Back entworfenen Kostümen. Das 70-jährige Schneewittchen (Barbara Krawczyk) sinniert mit Kater Vifi (Dieter Verführt) über ihr Leben und bekam drei Wünsche erfüllt. Plappereule Tina Kämmler versuchte Plappereule Sarah Zimmermann zum Party machen von der Couch zu holen, was ihr mit Glitzer und tänzerischer Unterstützung durch die „Friends“ gelang. Fazit der beiden – wir sind nicht zu alt für die Party, wir sind zu alt für den Tag danach. Mit den „Singeulen“ Steffi Schölch, Dieter Redder und Roland Schneider sang der ganze Saal. Thema des Schautanzes der „Flames“ war die Sage vom uralten Wassergeist Hoogefra, dem man besser nicht zu nahekommt. Mit dem Eulenlied war dann der offizielle Teil nach etwas mehr als fünf Stunden beendet.

In der Sitzung wurden einige verdiente Mitglieder für ihre elf- bzw. 22-jährige närrische Aktivität geehrt. Den „Lachenden Eber“, der offizielle Fastnachtsorden der Stadt Eberbach, verlieh Bürgermeister Peter Reichert an die langjährige Tänzerin und Trainerin der „Flames“, Corinna Kohler.

Die beiden weiteren Prunksitzungen des Clubs Eulenspiegel finden am Freitag, 26. Januar (wenige Restkarten im Buchhaus Eberbach), und am Samstag, 27. Januar (ausverkauft), jeweils um 19.11 Uhr in der Hans-Leistner-Halle in Rockenau statt.

Infos im Internet:
www.club-eulenspiegel.de


22.01.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Jens Thomson (23.01.24):
Es war ein echt megaschöner, perfekt organisierter, witziger und professioneller Abend/Nacht mit vielen tollen Auftritten.
Sehr beeindruckend und lustig, was Eulenspiegel da alles auf die Beine gestellt haben.
Hat SpaĂź gemacht!


[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Catalent

Stadtwerke