WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Besichtigung

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
29.05.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Drei Tage Stadtfest mit viel Live-Musik


(Fotos: Archiv/privat)

(hr) (stve) In wenigen Tagen, vom 10. bis 12. Mai, wird wieder der “Eberbacher Frühling” gefeiert. Das große Stadtfest mit viel Unterhaltung - unter anderem mehr als 30 Live-Acts - findet zum 43. Mal statt.

Die Eröffnung findet am Freitag, 10. Mai, um 18.30 Uhr auf dem Alten Markt mit dem traditionellen Frühlingsliedersingen mit der katholischen Pfarrkapelle statt (bei Regen im Foyer der Stadthalle). Bereits ab 17 Uhr und im Anschluss an die Eröffnung gehört der Alte Markt den jazzenden „New Orleans Gumbo Crabs“.
Der Fassbieranstich mit Bürgermeister Peter Reichert wird gegen 19.30 Uhr auf dem Neuen Markt stattfinden. Danach unterhält dort “8back30“ aus dem Raum Heidelberg. Die Gäste auf dem Leopoldsplatz können sich ab 20 Uhr auf einen Abend mit „Who2Ladies“ freuen. Zum Auftakt auf dem Lindenplatz betreten ab 18 Uhr die „Anonymen Saxophoniker“ die Bühne. Der Kulturverein Depot 15/7 präsentiert sich und seine Künstler auf der neu positionierten Bühne am Bahnhofsplatz. Als Opener starten ab 20 Uhr die „Tequila Terminators“. Im Anschluss ab etwa 22 Uhr agiert “Bata Banda“.

Am Samstag, 11. Mai, lockt die Altstadt wieder ab 13.30 Uhr mit dem Kinder-Flohmarkt und von 9 bis 17 Uhr mit dem Benefiz-Flohmarkt im Evangelischen Gemeindehaus am Leopoldsplatz für wohltätige Zwecke in Eberbach (auch am Sonntag von 11 bis 17 Uhr). Zwischen 13 und 17 Uhr wird die Ballonkünstlerin “Kunigunde” auf dem Thononplatz den Kleinen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. „Klick Klack“ heißt es bei Kinderspielen im Ephratahof am Pulverturm von 15 bis 18 Uhr. Von 13 bis 15 Uhr gibt es in den “Freiräumen” (Kellereistraße 19 und 23, Hauptstraße 7, Neuer Markt 13) einen Tag der offenen Tür. Wieder findet, wie erstmals im letzten Jahr, auf dem Leopoldsplatz zwischen 13.30 und 17 Uhr der “Gaudikindernachmittag” statt mit Spielen der dortigen Vereine. Das Museum der Stadt Eberbach am Alten Markt und das Küferei-Museum im Pfarrhof haben von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Den Lindenplatz bespielt ab 14 Uhr das junge Trio „Noisepollution“. Ab 19 Uhr betritt die Eberbach Ol’Star Band die Bühne zwischen Eisdiele und Altem Badhaus. Neu in diesem Jahr ist die “Rollende Kinderturn-Welt” mit dem “tierischen” Bewegungsmobil der Kinderturnstiftung-Baden-Württemberg (Bild rechts unten) von 13 bis 18 Uhr im Dr.-Weiß-Schulhof, unterstützt vom TV Eberbach. Für den Samstagabend hat das Depot 15/7 folgendes Programm für die Bühne am Bahnhofsplatz zusammengestellt: ab 20 Uhr “Capacopter“ aus Mannheim, ab etwa 22 Uhr “Fallen Beat“ aus dem Raum Mosbach mit “Volbeat”-Covers. Die Eberbacher Folkformation „Burning Candles“ spielt ab 14 Uhr auf dem Alten Markt, und ab 18 Uhr bereichert dort erstmals die “Little Club Combo“ den Eberbacher Frühling. Die “Red Hot Dixie Devils” sind als Walking Act ab 14.30 Uhr in der Innenstadt unterwegs. Auf dem Neuen Markt ist ab 14.30 Uhr Olli Roth am Start. Ab 17 Uhr wird dort die Jugend bei der „Frischlingsparty – Die Eberbacher Kinderdisco” abtanzen. Ab 19.30 Uhr ist “Diggin´Treasure“ aus dem Raum Mosbach für die Unterhaltung auf dem Platz zuständig. „Sudden Inspiration“ aus Bretten gastieren am Samstagabend ab 20 Uhr auf dem Leopoldsplatz.

Am Sonntag, 12. Mai, stimmen für Freunde der Blasmusik und des Dixielands die Frühschoppen ab 11 Uhr auf dem Leopoldsplatz mit dem Musikverein Waldwimmersbach, auf dem Neuen Markt mit der Stadtkapelle Buchen und auf dem Alten Markt mit den “Red Hot Dixie Devils“ auf den Tag ein. Der “verkaufsoffene Sonntag” läuft von 12.30 bis 17.30 Uhr. In dieser Zeit ist Ballonkünstlerin “Kunigunde” auch wieder auf dem Thononplatz zu finden. Als Walking Act werden rund 20 Trommler der “Sambanditos“ durch die Eberbacher Innenstadt ziehen. “Klick Klack“ heißt es im Ephratahof wieder von 14 bis 17 Uhr. Das Naturparkzentrum-Neckartal-Odenwald im Thalheim´schen Haus hat von 14 bis 17 Uhr seine Pforten geöffnet einschließlich der Sonderausstellung “Wildbienen”. Ebenso freuen sich das Museum der Stadt Eberbach am Alten Markt sowie das Küferei-Museum im Pfarrhof in der Zeit von 14 bis 17 Uhr auf interessierte Besucher. Der Eintritt ist jeweils frei. Nochmal zwei Musikerlebnisse stehen für den Lindenplatz auf dem Plan. Ab 14 Uhr wird das Ensemble “Jonny M.“ unterhalten, und zum Abschluss betreten “Blast to the Past“ ab 15.30 Uhr die Lindenplatz-Bühne. Beim Depot 15/7 am Bahnhofsplatz startet ab 16 Uhr die Schul- und Nachwuchsband-Session mit der Formation “The What?” und weiteren Bands aus dem Nachwuchsbereich. Auf dem Leopoldsplatz gibt es von 13.30 bis gegen 16.30 Uhr das wilde “Bullriding”. Ab 15 Uhr präsentieren die Fußballer der SG Rockenau und die Narren der KG Kuckuck auf dem Neuen Markt ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Gruppen aus den Bereichen Tanz, Sport und Musik, und ab 17 Uhr nochmals die „Frischlingsparty“, bevor ab 18.30 Uhr die Coverband “Page” aus dem Neckar-Odenwald-Kreis auftritt. Auf der Bühne am Leopoldsplatz spielt ab 17 Uhr “KIST“ aus der Rhein-Neckar-Region.

Im gesamten Stadtgebiet gibt es während des Eberbacher Frühlings Präsentationen von Vereinen, Firmen und Gruppierungen. Für ein reichhaltiges Bewirtungsangebot sorgen unter anderem die Adlerfreunde, die Handballgesellschaft, der Skiclub Grummer Stegge, der Eberbacher Sport-Club, der Dartclub, Depot 15/7, die KG Kuckuck und die SG Rockenau.

Den Flyer zum Eberbacher FrĂĽhling 2024 bieten wir hier als PDF-Dokument zum kostenlosen Download an.

Die Friedrichstraße ab der Einfahrt B37 wird von Freitag, 10 Uhr, bis Montagmorgen, 6 Uhr, für Fahrzeuge gesperrt, ebenfalls die Friedrich-Ebert-Straße ab dem Kreuzungsbereich Luisenstraße. Die Umleitung zum Bahnhof erfolgt über die Luisenstraße im Begegnungsverkehr. Am Samstag und Sonntag wird die Bushaltestelle des Regionalverkehrs in die Itterstraße verlegt, der Bahnhofsplatz wird nicht angefahren. Während des Eberbacher Frühlings wird die Haltestelle Stadthalle nicht angefahren. Der Wochenmarkt wird am Samstag in den gesperrten Bereich der Friedrich-Ebert-Straße verlegt.

Hinweise zum Kinder-Flohmarkt am Samstag, 11. Mai: Um den Verkehr möglichst wenig zu behindern, werden auch in diesem Jahr zum Be- und Entladen entlang der B 37 von 11 bis 13 Uhr und 16.30 bis 18 Uhr zwei Ladezonen eingerichtet (an der Fußgängerampel und am Spielplatz Pulverturm). Aufbaubeginn nicht vor 11 Uhr, es dürfen keine Neuwaren, Trödel, Kitsch, Schmuck oder Haushaltswaren verkauft werden, keine Abfälle hinterlassen. Die Standeinteilung kann auf der Eberbach-Homepage und im Schaukasten auf dem Leopoldsplatz vor der Tourist-Info eingesehen werden.

Infos im Internet:
www.omano.de/download/46111/2024_fruehling_programmflyer.pdf


05.05.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL