WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Regionale Allianz gegen Rechts gegrĂŒndet


(Foto: privat)

(hr) (er) Die Eberbacher “Initiative Lebendige Demokratie” hat sich mit fĂŒnf anderen Gruppen zur “Allianz nie wieder” zusammengeschlossen.

Die gestrige Vorstellung des BĂŒndnisses in WalldĂŒrn wurde begleitet von einer “LiebeserklĂ€rung an das Grundgesetz“, das gestern genau 75 Jahre alt wurde. In einem Gebiet von der GrĂ¶ĂŸe des Saarlands sind die beteiligten Arbeitskreise und Netzwerke in Eberbach, im Neckar-Odenwald-Kreis und im Main-Tauber-Kreis teils schon seit vielen Jahren mit Veranstaltungen und Bildungsangeboten fĂŒr ein tolerantes und friedliches Miteinander aktiv.

Das Geschenk der “Allianz nie wieder“ an das Grundgesetz zum 75. Geburtstag sei ein Versprechen, formulierte Charlotte Schneidewind-Hartnagel von der Eberbacher “Initiative Lebendige Demokratie” in ihrer BegrĂŒĂŸung: “Wir stehen als Allianz zivilgesellschaftlicher ZusammenschlĂŒsse gegen jede Form von Faschismus, Rassismus, Antisemitismus, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit“.
Gerade auch kleinen oder jungen Initiativen könne man aus der langjÀhrigen Erfahrung Hilfestellung und Austausch anbieten und freue sich auf eine Erweiterung der Allianz.

Infos im Internet:
www.allianz-niewieder.de


25.05.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Wissender (27.05.24):
@Dr. Wölfel-Schramm: TatsÀchlich habe ich diesen Gedanken durchaus. Vermisse aber insgesamt bisher klare Signale gegen jeglichen Extremismus. Ein teils einseitiger Blick vor allem auf die rechte Seite ist eben nicht ausreichend. Zumal rechts und rechtsradikal durchaus zu differenzierende Begriffe sein können. Was sagen die Organisatoren konkret dazu?

Von Dr. Harald Wölfel-Schramm (26.05.24):
Wissender
Werter Wissender, fast stimme ich mit völlig stimme ich mit Ihrer Meinung ĂŒberein. Wie wĂ€re es, wenn wir beide als ĂŒberzeugte Demokraten auch diesem BĂŒndnis beitreten wĂŒrden? Eine Bereicherung wĂ€re dies sicherlich.


Von Klara Fall (26.05.24):
"Gegen Rechts", aha, kombiniere:

Wenn tausend Islamisten durch Hamburg ziehen und ein Kalifat fĂŒr Deutschland fordern, dann besteht kein Handlungsbedarf. Ist ja nicht rechts.

Wenn ein linksfaschistischer Nachwuchsakademikermob eine UniversitĂ€t stĂŒrmt und skandiert "PalĂ€stina, from the "river to the sea" " - Schwamm drĂŒber. Ist ja nicht rechts.

Wenn, wie vor zwei Tagen, ein DeutschtĂŒrke einen Anschlag auf die Heidelberger Synagoge vorhat, inclusive MĂ€rtyrertod - Schweigen. Ist ja nicht rechts.

Was ein "GlĂŒck", dass es auch die Prosecco-Nazis auf Sylt gibt. Muss man nur noch irgendwie eine direkte Verantwortung der AfD hinbasteln. Und das noch rechtzeitig vor den Europawahlen.

Ach, wisst ihr was - SchÀmt Euch!


Von Wissender (25.05.24):
Sofern diese Konstellation sich wirklich gegen jede Form von Extremismus richtet ist das zu begrĂŒĂŸen. Demos fĂŒr ein Kalifat in D oder muslimischer Antisemitismus sind in der Tat wie auch Rechtsextremismus oder Linksextremismus einfach unertrĂ€glich. Jedoch wirft die Überschrift ...gegen Rechts... durchaus einige Fragen auf.

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL