WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

TheaterspaĂź unter freiem Himmel


(Fotos: Badische LandesbĂĽhne, Sonja Ramm/Manuel Wagner)

(bro) (blb) Am Freitag, 28. Juni, zeigt die Badische Landesbühne in Eberbach auf dem Leopoldsplatz ihre beiden Sommerstücke für Jung und Alt. „Der kleine Ritter Trenk“ nach dem Kinderbuch von Kirsten Boie ist die diesjährige Freilichtproduktion des Jungen Theaters. Die Inszenierung von Jürgen Lingmann ist für alle ab fünf Jahren geeignet und um 17 Uhr auf dem Leopoldsplatz in Eberbach zu sehen. Abends, 20.30 Uhr, ist „Mirandolina“ nach Carlo Goldoni, neu übersetzt und bearbeitet von Herbert Kreppel, auf dem Leopoldsplatz zu erleben.

„Der kleine Ritter Trenk“ um 17 Uhr:
Ritter, Prinzessinnen und Burgen – so schön kann das Leben im Mittelalter sein. Für den Bauernjungen Trenk und seine Familie sind das alles nur Luftschlösser. Sie schuften als Leibeigene tagein, tagaus und kommen auf keinen grünen Zweig.

Der Bauernjunge Trenk findet sein Leben ungerecht. Kurzerhand zieht er mit seinem Ferkelchen los, um in der Stadt sein Glück zu machen. Auf seiner Reise trifft er den Gaukler Momme und den Ritterssohn Zink, der kein Knappe werden will. Prompt tauschen Trenk und Zink die Rollen. Als Page verkleidet, geht Trenk beim Ritter Hans vom Hohenlob in die Lehre und lernt dessen Tochter Thekla kennen, die lieber kämpft als stickt. Mit Wagemut und List zeigen Trenk und seine Freunde beim Turnier, was in ihnen steckt. Und dann ist da noch ein Drache, der das Land in Angst und Schrecken versetzt!

Kirsten Boie erzählt mit „Der kleine Ritter Trenk“ von Freundschaft, großen Träumen und dem Mut, sich gegen starre Konventionen aufzulehnen, um sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

„Mirandolina“ um 20.30 Uhr:
Carlo Goldonis temperamentvolles Lustspiel um Liebe und Geld steht im Mittelpunkt der diesjährigen Freilichtsaison der Badischen Landesbühne. Inszenieren wird die Komödie Arne Retzlaff, der dem Publikum schon aus so erfolgreichen Regiearbeiten wie „Reineke Fuchs“ oder „Der Hauptmann von Köpenick“ bekannt ist.

Gegen die Reize der schönen und schlagfertigen Mirandolina ist kein Mann gefeit – weder der verschuldete Graf von Forlipopoli noch der reiche Baron von Albafiorita. Geschickt nutzt Mirandolina das Werben der Männer zu ihrem Vorteil – zum Leidwesen ihres Dieners Fabrizio, der ebenfalls ein Auge auf die ledige Geschäftsfrau geworfen hat.

Nur der frauenhassende Herr von Ripafratta lockt die selbstbewusste Mirandolina aus der Reserve. Mit weiblichem Charme und nach allen Regeln der Kochkunst will sie dem Macho den Kopf verdrehen – mit Erfolg. Als der bekehrte Frauenfeind in Liebe zu ihr entbrennt, serviert Mirandolina ihn eiskalt ab. Bei all den gebrochenen Herzen und verletztem Männerstolz kochen die Emotionen im Florentiner Gasthof über. Nur eine Heirat kann das Netz aus Intrigen und Enttäuschungen noch lösen.

Mirandolina gilt als eine der bekanntesten und meistgespielten Komödien von Carlo Goldoni. Mit viel Herzblut und Karaoke-Gesang – von Schlager über Pop-Hits, Powerballaden bis hin zu Hip-Hop – verspricht die Inszenierung für die Zuschauer*innen ein reines Vergnügen unter freiem Himmel zu werden. Die Altersempfehlung ist ab 14 Jahren.

Bei schlechter Witterung finden die StĂĽcke in der Eberbacher Stadthalle statt.

Kartenvorverkauf: Stadt Eberbach, Tourist-Info im Rathaus, Leopoldsplatz 1, Tel. (06271) 87242, via E-Mail und im Ticket-Shop (Links s. u.).

E-Mail-Kontakt: tourismus@eberbach.de

Infos im Internet:
www.eber-ticket-shop.de


28.05.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL