Samstag, 11. Juli 2020

Nachrichten > Sport und Freizeit

Ein gelungenes Spiel der SGH


(Foto: privat)

(bro) (ib) Am 7. Dezember spielte die SGH Waldbrunn/Eberbach gegen die SG Vogelstang/Viernheim.

Das erste Spiel gegen die Mannschaft der SG Vogelstang/Viernheim konnten die SGH-Handballerinnen für sich entscheiden. Aber ihnen war bewusst, dass Vogelstang ein ernstzunehmender Gegner ist.

Bereits nach 14 Sekunden fiel das erste Tor für die SGH. Die Gegner holten jedoch direkt mit einem Anschlusstreffer auf. Aber die SGH-Handballerinnen ließen nicht locker und warfen weitere Tore. Wegen des herausgespielten Vier-Tore-Vorteils für die SGH-Mannschaft nahmen die gegnerischen Trainer eine Auszeit. Nach der Auszeit fielen mehrere Tore auf beiden Seiten, jedoch behielten die Spielerinnen der SGH stets ihre Führung bei und konnten sie bis zur Halbzeit sogar zu einem Sechs-Tore-Vorsprung ausbauen. Die Mädchen der SGH bekamen zweimal die Gelbe Karte zu Gesicht. Anschließend haben zwei Spielerinnen des Teams zwei Minuten bekommen, und die Mannschaft musste in Unterzahl spielen. Trotzdem lagen sie weiterhin in Führung. Daraus folgte, dass es zur Halbzeit 8:12 für Waldbrunn/Eberbach stand.

In der zweiten Halbzeit legten beide Mannschaften direkt los. Die Abwehr und der Angriff der SGH waren wieder sehr gut, dadurch war es für die Gegner sehr schwer aufzuholen. Den Fünf-Tore-Abstand konnte Vogelstang nicht einholen. Wie in der ersten Halbzeit mussten auch hier die SGH-Mädchen wegen zwei Zeitstrafen in Unterzahl spielen, aber das wurde wieder gut gelöst. Das Spiel endete 18:23 für die SGH Waldbrunn/Eberbach.

Bei den Siebenmetern gingen 4/9 in das Tor. Die Torfrauen waren in diesem Spiel ebenfalls sehr gut und unterstützten das Team mit guten Leistungen. Die Trainer waren sehr zufrieden mit ihrer Mannschaft.

Durch dieses gewonnene Spiel haben sich die Mädchen der SGH weitere zwei Punkte gesichert. In die Weihnachtspause geht man mit einem gefestigten zweiten Platz in der Tabelle.

Gespielt haben: Marie Bayer,Ida Balzer,Jana Jakob,Kiana Hörster,Rebecca Wolf,Ida Müller,Luisa Fink,Julina Münch,Lea Stauch,Ronja Winter,Marina Schebitz. Trainer: Jacqueline Weis, Nadine Weis.

Infos im Internet:
www.sgh-waldbrunneberbach.de


11.12.19

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de