29.05.2024

Nachrichten > Sport und Freizeit

Vereinsberatung mit Schwerpunkt Jugendentwicklung


ESC-Vorsitzender Ralf Bettinghausen (l.) und weitere Vereinsmitglieder mit Frank Kraft vom Lions-Club (2.v.r.) sowie Simone Born (M.) und Tabea Finke (4.v.r.) von "Anpfiff ins Leben". (Foto: Hubert Richter)

(hr) Ein aktuelles Projekt zur Vereinsberatung wurde heute beim Eberbacher Sport-Club (ESC) im Sportheim in der Au vorgestellt.

Der ESC profitiert dabei von einer Kooperation des Lions-Clubs und des von Dietmar Hopp im Jahr 2001 gegründeten Vereins “Anpfiff ins Leben” (Walldorf). Der damalige Präsident des Lions-Clubs Eberbach, Frank Kraft, kam mit der Idee im vergangenen Jahr auf den ESC zu und stieß dort sofort auf offene Ohren. Im Rahmen des zunächst bis November dieses Jahres angelegten Beratungsprogramms nimmt der ESC unter anderem an vier Workshops teil - zusammen mit zwei anderen Vereinen. Der Einstiegs-Workshop fand am vergangenen Wochenende in Walldorf statt, berichtete Frank Mutschler vom ESC. ”Master Class” nennt sich das Projekt, das nach erfolgreichem Abschluss für den ESC in der Community mit rund 60 Vereinen unter dem Dach von “Anpfiff ins Leben” weitergeführt werden könnte.

Mit der Vereinsberatung soll eine ganzheitliche Jugendförderung über den Sport hinaus erreicht werden, beispielsweise in den sozialen, Bildungs- und Berufsbereich hinein, aber auch zur zukunftssicheren Vereinsentwicklung mit Themen wie Fundraising, erläuterten Simone Born und Tabea Finke von “Anpfiff ins Leben”.

Die finanzielle Unterstützung des Programms im Wert von rund 3.000 Euro kommt sowohl vom Lions-Club Eberbach als auch vom regionalen Lions-Distrikt.

Infos im Internet:
www.anpfiffinsleben.de


05.03.24

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de