21.07.2024

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

CDU und SPD bleiben am stärksten - Deutliche Verluste für die Grünen


(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Im Eberbacher Rathaus wurden am Abend die Ergebnisse der heutigen Europawahl ermittelt.

Nach dem vorläufigen Endergebnis kurz nach 22.30 Uhr kam die CDU in Eberbach auf 27,90 Prozent der Stimmen (2019: 27,71 Prozent), gefolgt von der SPD mit 20,13 Prozent (2019: 22,51). Die AfD erhielt 15,74 Prozent (2019: 10,34), die Grünen nur noch 10,53 Prozent (2019: 18,89). Das "Bündnis Sahra Wagenknecht" kam heute auf 5,72, die FDP auf 5,18, die Freien Wähler auf 3,69, Volt auf 2,04, Die Linke auf 1,88, die PARTEI auf 1,38 und die Tierschutzpartei auf 1,16 Prozent. Alle anderen Wahlvorschläge rangieren in Eberbach unter einem Prozent.

Von den 10.534 Wahlberechtigten gaben 6.640 ihre Stimme ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 63,03 Prozent. Gut 41 Prozent der in Eberbach abgegebenen Stimmen gingen per Briefwahl ein. Die Auszählung der drei Briefwahlbezirke nahm heute die meiste Zeit in Anspruch, was für das späte Vorliegen des Gesamtergebnisses sorgte.

Detaillierte Angaben zum Eberbacher Wahlergebnis gibt es unter untenstehendem Link.

Die Ergebnisse der ebenfalls heute stattgefundenen Kommunalwahlen (Kreistag, Gemeinderat und Ortschaftsräte) werden morgen im Lauf des Tages ausgezählt. Wir werden zeitnah berichten.

Infos im Internet:
wahlergebnisse.komm.one/lb/produktion/wahltermin-20240609/08226013/praesentation/index.html


09.06.24

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de