WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
16.05.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Mit Toilettenpapier darf der Einzelhandel geöffnet bleiben


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Ungew√∂hnliche Zeiten erfordern zeitweise ungew√∂hnliche Ma√ünahmen. In Eberbach hat ein Bekleidungshaus jetzt w√§hrend der Corona-Pandemie sein Sortiment ver√§ndert, um nicht schlie√üen zu m√ľssen..

Gesch√§ftsschlie√üungen in unterschiedlichen Intensit√§ten setzten in den vergangenen Monaten dem Einzelhandel stark zu. Auch in Eberbach sind Gesch√§fte vom Lockdown hart getroffen. Mitglieder der Eberbacher Werbegemeinschaft (EWG) machten in der Vergangenheit deshalb immer wieder auf ihre schwierige Situation aufmerksam, wie beispielsweise im Februar mit Plakataktionen oder offenen Briefen an die Politik. Viele der Gesch√§ftsf√ľhrerinnen und Gesch√§ftsf√ľhrer des Einzelhandels befinden sich teilweise in finanziell prek√§ren Situationen, bieten aber dennoch unerm√ľdlich ihre Waren zum Verkauf an. Ganz gleich was die Politik fordert: Einkaufen nach Terminvergabe, mit Abholung oder per Lieferservice - die Mitglieder der EWG reagieren auf die Vorgaben.

Seit Mittwoch m√ľssen viele Gesch√§ftsbereiche wieder geschlossen bleiben, gekauft werden darf nur nach dem Motto ‚ÄúClick & Collect‚ÄĚ, also bestellen und abholen. Der Gesch√§ftsf√ľhrer des Bekleidungshauses ‚ÄúNara‚ÄĚ, Oliver Seipel, geht ab heute in seiner Filiale einen etwas anderen Weg. Er und sein Team haben jetzt das Sortiment ge√§ndert. Schwerpunktm√§√üig verkaufen Filialleiterin Anette Sch√∂lch und ihre sechs Kolleginnen in der Filiale in der Bahnhofsstra√üe ab sofort Lebensmittel und Hygieneartikel. Man wolle aber auf den Aktionsfl√§chen weiterhin auch Modeartikel anbieten, so Seipel. Zu dem Entschluss kam der Firmenchef, weil er sich zum einen in der Verantwortung f√ľr seine Mitarbeiterinnen sieht und deren Arbeitsplatz erhalten will. Zum anderen sieht der Gesch√§ftsmann durch sein Angebot eine Entzerrung der Kundenstr√∂me. Wenn man an den Beginn der Pandemie denkt, erinnert man sich tats√§chlich an den Kampf um das scheinbar lebenswichtige Produkt ‚ÄúKlopapier‚ÄĚ. Aktuell sprechen die Politikerinnen und Politiker √ľber die dritte Corona-Welle. Ob sie unter anderem einen weiteren Run auf Toilettenpapier und K√ľchenrolle ausl√∂st, ist noch unklar. Welche h√§rteren Ma√ünahmen in den n√§chsten Tagen eventuell greifen m√ľssen, ist ebenfalls abzuwarten. Heute morgen zeigten sich zumindest bei ‚ÄúNara‚ÄĚ viele Kundinnen erfreut √ľber das Angebot, stressfrei und corona-konform Hygieneartikel einkaufen zu k√∂nnen.

Weitere Kundinnen zeigten am Morgen ihr flexibles Einkaufsverhalten in der Innenstadt. Wer nicht das Ladengesch√§ft betreten darf, nutzt Fl√§chen im Freien zum Anprobieren von beispielsweise Schuhen (Bild rechts). Mit etwas Humor betrachtet, hat Eberbach ideenreiche Menschen im Einzelhandel und Kundschaft, die einen Weg finden, um mit ihrem Einkauf die Gesch√§fte in der Innenstadt unterst√ľtzen zu k√∂nnen.

25.03.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Nikole (27.03.21):
@Andi
Heute zu Tage hat man die M√∂glichkeit zu vergleichen Wo eine Ware g√ľnstiger eingekauft werden kann. Ich kaufe auch ab und an in Eberbacher L√§den, da ich unterst√ľtzen will.Schau ich dann aber ins Internet und finde da die gleiche Ware um 20 Euro g√ľnstiger, dann √§rgere ich mich schon. Denn nicht jeder hat das Geld locker f√ľr Markenware.Die die gut verdienen k√∂nnen die Eberbacher Gesch√§fte gerne mehr unterst√ľtzen,im Moment scheint aber jeder seine Groschen zusammenhalten,weil man bei diesem Auf und Ab(dank unserer Politik) nicht weiss was als n√§chstes passiert.Ich verstehe die Gesch√§ftsleute,aber auch die Menschen die ihr Grld zusamnenhalten m√ľssen und zur Zeit nur das n√∂tigste kaufen


Von Andi (27.03.21):
Super Idee,
mein Aufruf an alle Händler: Macht es nach! Rettet Eure Läden! Denkt an Eure Angestellten!
Die Regierung machts nicht.
Aber auch mein Aufruf an alle Eberbacher: Unterst√ľtzt es. Geht vor Ort einkaufen. Amazon hat genug Geld an Corona verdient.


Von Ralf V. (27.03.21):
Mir gefällt die Idee. Die kleinen Einzelhändler sind durch dieses ganze hin und her schon genug gebeutelt. So kommt wenigstens etwas Geld in die Kassen und Arbeitsplätze werden gerettet.

Ginge sowas nicht auch in Restaurants?
Klopapier und Duschgel kaufen, während man sein Schnitzel isst ;-)


Von Stefan Opitz  (27.03.21):
Hervorragend durchgegendert der Artikel

Von Licht und Wahrheit (26.03.21):
Einmalig! Perfekt! Super!
Es gibt ein wunderbares Lied Das heißt:
Deutschland, zeig dein Gesicht!
Ich nenne es:
Eberbach, zeig dein Gesicht! So ist es richtig!
Macht weiter!
Das ist richtiger Widerstand gegen diese irrsinnige Maßnahmen!!!
√úbrigens, k√∂nnte man die Hygiene Artikel nicht noch erweitern, zum Beispiel mit servierten und Taschent√ľcher Boxen? Es gibt doch auch so tolle bedruckte Taschent√ľcher.
Die braucht man ja auch immer mal wieder. Die kann man ja sogar abgewandelt als Ersatz f√ľr Toilettenpapier verwenden.
noch mal: diese Idee ist wirklich ausgezeichnet!!!
Bleibt dran!!! Ich glaube, ihr Lieben Einzelh√§ndler, ihr bekommt von der Bev√∂lkerung eine Riesen Unterst√ľtzung! Bin ich √ľberzeugt davon! Gr√ľ√üle


Von Annerose Mayer (26.03.21):
Finden wir richtig , sowie auch M√∂belhaus S√∂hner, sie unterst√ľtzen mit ihren Nudelverkauf morgen, den Hofladen im Oderwald(Gottersdorf ūüĎć
.


Von Staufer (26.03.21):
Eine erfreuliche Einzelhandelsidee und dazu kein Luxusartikel, unser t√§glich gebrauchtes Klopapier ist dazu da, f√ľr was man es braucht, auch zum Abschminken, den Kindermund abwischen usw. ,ein viel gebrauchtes Haushaltspapier, das auch mal die K√ľchenrolle ersetzen kann. Auch die Farben und die Bemusterung kann gewechselt werden. Beim Toilettengang gibt bedrucktes Klopapier Lesestoff zur Kurzweil in der momentanen Einsamkeit, z.B Witze oder Seriengeschichten aus Politik, Celeberities und Glamour. Auch die Weiche und die Recyclebarkeit kann gewechselt werden. Also eine dufte Gesch√§ftsidee f√ľr unser t√§gliches "Toiletten"

Von Biker71 (26.03.21):
Richtig so !!!
Während die Discounter Klamotten Baumarktartikel verschleudern gehts auch mal umgekehrt.
Ich hoffe da ziehen einige nach , scheint wohl so ein kleiner Graubereich zu sein ;-)


Von Hartmut Quiring (25.03.21):
Ihr habt Recht - wir m√ľssen uns so oft anpassen, warum nicht auch jetzt? Weiter so! Ich komme morgen mal und kauf ne Packung Klopapier in Gedenken an den 26. M√§rz 2020 - jetzt, wo es wieder welches gibt!

Von Executor (25.03.21):
Finde diese Kreativität einfach fabelhaft!

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL