WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
24.09.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Von Mai bis August soll gebaut werden

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Hubert Richter)

(hr) Die Brücke über die Itter auf Höhe der Unteren Talstraße wird durch einen Neubau ersetzt. Den Auftrag dafür vergab der Gemeinderat am vergangenen Donnerstag, 29. April, an eine Eberbacher Baufirma.

Für 245.000 Euro brutto soll die Michael Gärtner GmbH die bisherige Brücke abbauen und das neue Bauwerk errichten. Beschlossen wurde der Neubau, nachdem an der Mitte der 1960er Jahre gebauten Brücke bei einer technischen Überprüfung im Jahr 2017 erhebliche Schäden festgestellt worden waren. Im Jahr 1988 war das Bauwerk saniert worden. Die neue Brücke für Fußgänger- und Radverkehr soll 2,50 Meter breit und 20 Meter lang werden.
Die Michael Gärtner GmbH hatte in der öffentlichen Ausschreibung das einzige Angebot abgegeben. Das Unternehmen hat seine Niederlassung in unmittelbarer Nachbarschaft der Brücke. Die Bauarbeiten sollen von Mai bis August dieses Jahres laufen.

Der Vergabebeschluss erfolgte einstimmig. SPD-Stadtrat Klaus Eiermann beantragte für seine Fraktion, dass die bisher lediglich als “I 4” bezeichnete Brücke dann den Namen “Margareta-Steinmetz-Brücke” tragen solle. Die im Jahr 2015 verstorbene Margareta Steinmetz war von 1959 bis 2002 Mitglied im Eberbacher Gemeinderat (SPD-Fraktion). Bürgermeister Peter Reichert sagte zu, über den SPD-Antrag in der übernächsten Gemeinderatssitzung zu beraten.

04.05.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Ausbildungsplatz