WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

HIK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.12.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Konzert des Akkordeon-Orchesters musste unterbrochen werden

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Barbara Gusz)

(bg) Zu einem Schwelbrand im Technikraum der Stadthalle kam es heute Abend während einer Konzertveranstaltung. Der Saal musste vorübergehend evakuiert werden.

Gegen 18.25 Uhr wurde aufgrund unklarer Rauchentwicklung Alarm ausgelöst. Zu dieser Zeit war das Jubiläumskonzert aus Anlass des 70-jährigen Bestehens des Eberbacher Akkordeon-Orchesters bereits im Gange. Die Freiwillige Feuerwehr Eberbach war schnell vor Ort. Der große Saal der Stadthalle wurde evakuiert, die Konzertgäste hielten sich während des Feuerwehreinsatzes im Freien auf.
Als Ursache stellte sich heraus, dass es vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in einem Schaltschrank im Obergeschoss neben dem großen Saal zu Verschmorungen gekommen war.

Nachdem das Gebäude durch die Feuerwehr intensiv belüftet wurde, konnten die Gäste den Saal wieder betreten, und die Veranstaltung konnte nach rund 45-minütiger Unterbrechung fortgesetzt werden.

02.07.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Rechtsanwälte Dexheimer

KSR Kuebler

HIK

VHS

HIK