WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplatz

HIK

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.10.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Berufsorientierung im digitalen Zeitalter

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Claudia Richter)

(cr) Die Gemeinschaftsschule Eberbach nahm Mitte Juli am Pilotprojekt „Berufsausbildung 4.0 - Berufliche Orientierung goes digital” teil (wir berichteten). Heute wurden die Gewinnerinnen und Gewinner ausgezeichnet.

Das Projekt, das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert und von "Schulewirtschaft Baden-Württemberg" unterstützt wurde, fand mit der heutigen kleinen Siegerehrung in der Aula der Gemeinschaftsschule vorerst einen Abschluss. Annika-Maren Gebauer vom Service Schulewirtschaft kam dazu mit kleinen Geschenken und Preisen an die Schule.
Rund 70 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufen nahmen an der digitalen und hybriden Berufsorientierung teil, bei der sowohl digital als auch in Präsenz Eberbacher Ausbildungsbetriebe kontaktiert wurden. Bei einem Rundgang durch die Innenstadt und im Gewerbegebiet Nord mussten die Jugendlichen Fragen beantworten, deren Antworten bewertet wurden.
Den ersten Platz erreichten die Mitglieder des Teams “One” und des Teams “A”. Sie erhielten Eisgutscheine von Gebauer. Außerdem wurde allen Teilnehmenden ein Zertifikat überreicht, das Bestandteil der Bewerbungsunterlagen sein kann, so die Mitarbeiterin von “Schulewirtschaft”.

Denn die Entscheidung, wie es für die Jugendlichen nach der Schule weitergehen soll, müsse bald getroffen werden, erinnerte Schulleiter Udo Geilsdörfer. Mit der neuen und von der Schule im Rahmen des Projekts getesteten App könne man sehr leicht Ausbildungsbetriebe finden, versicherten Gebauer und Geilsdörfer. Weitere Möglichkeiten wird den zukünftigen Abgangsschülerinnen und -schülern schon im Herbst geboten. Zum Einen wird das Pilotprojekt unter anderem im Bereich Technik weitergeführt. Auch ein Bewerbungstraining ist angedacht. Zum Anderen plant Geilsdörfer für Mitte November die Ausbildungsplatzmesse, bei der sich Firmen präsentieren können. Es wird für Geilsdörfer die zehnte Messe sein, die er organisiert. Sie wird in diesem Jahr voraussichtlich in der Stadthalle stattfinden.

25.07.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

KSR Kuebler

Volksbank

VHS

ABBA Gold