WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.03.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

FV Mosbach - TSV Strümpfelbrunn 3:3

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(jc) (as) Einen ganz anderen TSV als eine Woche zuvor bei der 2:0-Niederlage beim Tabellenletzten Kembach/Höhefeld sah man am Samstag in Mosbach. Durch einige Umstellungen in der Mannschaft konnte man diesmal einen Punkt mitnehmen. Die Mosbacher begannen am Anfang besser und nahmen das Spiel in die Hand. Der TSV war durch Konter allerdings immer gefährlich. In der 20. Minute dann die Führung des FV Mosbach, als ein Mittelfeldspieler nicht angegriffen wurde und dieser aus 18 Metern einschießen konnte. Nur eine Minute später konnte der TSV ausgleichen. Holger Gramlich setzte einen Freistoß an den Pfosten und im Nachschuss brachte Brauch den Ball im Gehäuse unter. Nur Minuten später hatte Lenz die Führung für die Gäste auf dem Fuß, aber er konnte eine Kopfballvorlage von Neuzugang Hauber nicht verwerten. Der MFV machte es in der 40. Minute besser. Wiederum wurden die Platzherren im Mittelfeld nicht energisch genug angegriffen und nach einem Doppelpass hatte der Mosbacher Spieler keine Mühe den Ball an TSV-Torwart Marco Artesero vorbei zum 2:1 im Tor unterzubringen. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.
Nun war der TSV überlegen und schon in der 47. Minute erzielte der eingewechselte Spielmacher Ramirez nach schöner Vorlage von Krahl mit einem beherzten Schuß aus zehn Metern den Ausgleich. Bis zur 65. Minute hatte nun der TSV seine beste Zeit. Die beiden Außen, Krahl und Gepperth, kamen ein ums andere mal zum Flanken, aber letztendlich kam nichts zählbares dabei heraus. Anders bei den Hausherren. In der 68. Minute erzielten sie nach einem schönen Konter ein Tor, das aber wegen Handspiels nicht anerkannt wurde. Der TSV wurde nun mehr und mehr in die Defensive gedrängt und in der 73. Minute kam es dann zur 3. Führung für den FV Mosbach. Ein Freistoss wurde aus 20 Metern über die Mauer unhaltbar ins Toreck gezirkelt. Die Strümpfelbrunner steckten nicht auf und nach einem Freistoß von Ramirez konnte Mittelstürmer Lenz aus kurzer Distanz in der 77. Minute zum letztendlich verdienten und gerechten 3:3-Endstand einschieben.

25.02.02

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL