WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.05.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Auf dem Gehsteig gegen Ladengeschäft gefahren

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Hubert Richter)

(hr) Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall heute Vormittag in Eberbach in der Bahnhofstraße.

Die 82-jährige Fahrerin eines Kleinwagens fuhr gegen 11 Uhr über den Gehweg gegen die Fassaden zweier Geschäfte. Ursache war vermutlich ein Bedienfehler, möglicherweise hatte sie Pedale verwechselt. Die Frau blieb offenbar unverletzt, wurde aber zur Beobachtung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise war zum Unfallzeitpunkt in der belebten Einkaufsstraße niemand auf dem Gehsteig unterwegs, so dass es beim Sachschaden blieb.

Die Fahrerin hatte am Steuer eine Mund- und Nasenschutzmaske getragen. Ob sie dadurch abgelenkt war, ist zwar unklar. Notarzt Dr. Patrick Schottmüller gab aber am Einsatzort den Rat, beim Autofahren auf das Tragen solcher Schutzmasken zu verzichten.
Neben Polizei, Notarzt und Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr Eberbach im Einsatz.

30.04.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von werner (30.04.20):
hoffentlich macht man der Dame klar, dass sie den Lappen abzugeben hat - beim nächsten Mal erwischt es sonst vielleicht einen Menschen.

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik