WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.02.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Eine unnötige Niederlage

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (ww) Eine unnötige Niederlage mussten die Fußballer der SG Rockenau (Kreisklasse B) gestern in Ziegelhausen gegen den DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal 2 hinnehmen. Nach den letzten beiden Erfolgen hatte man sich mehr erhofft.

Schon in der zehnten Minute erzielte die Heimelf das 1:0. Aus rund 40 Metern schlug der Ball im SG-Tor ein. Der Rockenauer Torhüter stand zu weit vor seinem Tor und wurde überspielt. Die SG schüttelte sich kurz, und Kevin Schneider erzielte in der 12. Minute das 1:1.

Auch in der zweiten Hälfte war Rockenau mit der Heimelf auf Augenhöhe. Aber in der 51. Minute ging die Heimelf erneut in Führung. Jeder wartete auf einen Abseitspfiff, aber der Unparteiische entschied auf Tor. Singelton hatte in der 70. Minute die Chance zum Ausgleich, verfehlte aber knapp. Die Heimelf machte es in der 75. Minute besser und erzielte nach einem Eckball das 3:1. Rockenau versuchte nochmals alles. Aber mehr als ein Eigentor der Heimelf in der 87. Minute sollte nicht mehr gelingen.

17.10.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Oberzent

Werben im EBERBACH-CHANNEL