WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Geschenktipp

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
29.11.2023
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Radinitiative weist auf kritische Stellen f├╝r Radfahrende hin

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: privat)

(bro) (ri) Eine Gruppe Aktiver der Radinitiative Eberbach traf sich gestern, 11. Juli, mit B├╝rgermeister Peter Reichert und Bauamtsleiter Detlef Kermbach zu einer Radtour. Sie wollten auf Probleme aufmerksam machen, mit denen man als Radfahrer in Eberbach zu k├Ąmpfen hat.

Ein sechsk├Âpfiges Organisationsteam hatte die Tour anhand des im Jahr 2020 von der Radinitiative erarbeiteten Ma├čnahmenkatalogs vorbereitet, wobei nur einzelne Punkte exemplarisch herausgegriffen werden konnten.

Christina Rei├č vom Orga-Team begr├╝├čte im Namen der Radinitiative B├╝rgermeister Reichert und Bauamtsleiter Kermbach. Die Teilnehmenden waren Alltagsradelnde ÔÇô von der Mutter mit Baby im Radanh├Ąnger bis zum Rentner waren alle Generationen vertreten. Rei├č betonte in Anbetracht der extremen Hitze an diesem Tag, wie wichtig Klimaschutz und in diesem Zusammenhang die Mobilit├Ątswende mit der St├Ąrkung des Radverkehrs seien.

Die Route f├╝hrte vom Leopoldsplatz in die Steige, ├╝ber die Friedrichsdorfer Landstra├če zum Neuen Markt, dann ├╝ber die Neckarstra├če und -br├╝cke nach Neckarwimmersbach, durch die Beckstra├če bis in die Schwanheimer Stra├če, zur├╝ck ins Zentrum, dort dann ├╝ber die G├╝terbahnhofsstra├če, Itter- und Bussemersta├če zur├╝ck zum Rathaus.

An den insgesamt neun Stationen stellten verschiedene Mitglieder der Vorbereitungsgruppe jeweils die Problematik dar. ÔÇ×Das hier ist selbsterkl├ĄrendÔÇť war oft die Einsch├Ątzung der Radinitiative ÔÇô zum Beispiel in der G├╝terbahnhofsstra├če. Neben der Sicherheit f├╝r Kinder war die ├ľffnung von Einbahnstra├čen f├╝r den Radverkehr an verschiedenen Stellen eine Forderung. Diese w├╝rde es den Radfahrenden im Alltag deutlich leichter machen. Moniert wurde auch, dass viele kleine Ma├čnahmen wie bessere Beschilderung und Piktogramme oder Aufstellfl├Ąchen an Ampeln in den vergangenen Jahren nicht umgesetzt wurden. Die Radinitiative hofft jetzt auf ein Mobilit├Ątskonzept, das die Radinfrastruktur verbessert. Sie wird den Prozess kritisch-konstruktiv begleiten.

Die Radinitiative tritt f├╝r die St├Ąrkung des allt├Ąglichen Radverkehrs ein und freut sich ├╝ber weitere Mitstreiter/innen. Der n├Ąchste Stammtisch findet am 20. Juli um 19.30 Uhr in der Snackbar Eberbach statt. Interessierte sind willkommen.

E-Mail-Kontakt: info@radinitiative-Eberbach.de

12.07.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Angler (14.07.23):
Anstelle mit dem Rad oder E Rad herum zu Gondeln w├Ąre ja die Neckarwiese anschauungswert-
Ich habe nichts gegen Hunde aber gegen Hunde Halter die hier ihre ÔÇ× K├╝he ÔÇ× auf das kleine St├╝ck liege Wiese ballern lassen- und ihre Kuhfladen nicht einsammeln-vielleicht macht der B├╝rgermeister ja nach der n├Ąchsten Ebike Tour mal Rast am neckarlauerÔÇŽ..
es gibt ja auch Menschen die sich hier mal auf die Wiese Hocken m├Âchten- vorallem wenn f├╝r die vergoldete Jahreskarte einiges f├Ąllig ist


Von Warlock (13.07.23):
" ... ├ľffnung von Einbahnstra├čen f├╝r den Radverkehr ..."

DAS ist aus meiner Sicht die d├╝mmste Idee jemals gewesen... und das sage ich als jemand, der ca. 1000 Kilometer pro Jahr mit dem Fahrrad f├Ąhrt.

Einerseits denken viele Radfahrer, dass das ├╝berall und immer gilt und man wird bl├Âd angemacht, wenn man darauf hinweist, dass die Einbahnstra├če gar nicht f├╝r den Gegenverkehr f├╝r Radfahrer zugelassen ist.

Andererseits muss man als Autofahrer oftmals tierisch aufpassen, wenn einem solche Rad-"Rambos" in Einbahnstra├čen entgegendonnern! Vor allem, weil man, auch wenn man bei einem Unfall unschuldig w├Ąre, garantiert dann als "b├Âser Autofahrer" wegkommt.


Von Karola Fendler (12.07.23):
So sehr ich die Radinitiative gut finde, so vehement bin ich dagegen, dass Einbahnstra├čen f├╝r den Radverkehr in Gegenrichtung erlaubt werden. Da ich viel in meiner Heimatstadt Heidelberg bin, wei├č ich wie gef├Ąhrlich gerade diese L├Âsung ist, denn die meisten Einbahnstra├čen sind nicht so
breit, dass man einen guten Abstand zum Fahrrad einhalten kann. Au├čerdem fahren dann viele in alle Einbahnstra├čen rein, obwohl es nur bei wenigen erlaubt ist. So ist es zumindest in den meisten Gro├čst├Ądten. Ich hoffe sehr, dass die Radinitiative auch an die Fu├čg├Ąnger denkt, die nicht mehr so mobil sind, denn gerade in Eberbach fahren inzwischen sehr viele FarradfahrerInnen auf den Gehwegen ohne R├╝cksicht.. Da sollte von Seiten der Stadt mal Kontrolltage eingef├╝hrt werden.


[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Patientenfahrten

Hils & Z÷ller

Catalent

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL