WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
16.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Ab 4.30 Uhr ging nichts mehr

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(cr) In großen Teilen Eberbachs kam es heute in den Morgenstunden zu einem Stromausfall.

Gegen 4.30 Uhr trat an einer Netzleitung außerhalb des Eberbacher Gebiets ein Fehler auf, der zu einem Spannungseinbruch führte. Zu einer solchen Situation kann es kommen, wenn beispielsweise Baumäste in Stromleitungen wachsen und diese berühren. Eine unmittelbare Folge war der Stromausfall in Eberbach für rund zwei Stunden, in einigen Straßenzügen sogar länger. Inzwischen sollten nach einer Umschaltung durch die Stadtwerke aber alle Haushalte wieder mit Strom versorgt sein.

Teilweise länger betroffen waren auch Telekommunikationsnetze (Telefon, Mobilfunk, Internet). Die Neckar Drahtwerke waren nach Ende des allgemeinen Stromausfall weiterhin ohne Strom. Als Ursache hierfür stellten die Stadtwerke einen unterirdischen Fehler in der Friedrichsdorfer Landstraße fest. Dort musste zur Fehlerbehebung im Gehwegbereich aufgegraben werden.

Kein gutes Bild gab am Morgen die Störungsstelle der Eberbacher Stadtwerke ab, die von einem Dienstleister in Schwäbisch Hall betrieben wird. Anrufe mit Anfragen von Bürgern und Presseorganen wurden mehrfach ohne Auskunft seitens des Personals abgebrochen.

17.07.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot