WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Patrick M├╝ller hat 13 Jahre lang die st├Ądtischen Finanzen geh├╝tet

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

Patrick M├╝ller (l.) bei der Verabschiedung durch B├╝rgermeister Peter Reichert. (Foto: Claudia Richter)

(hr) Nach ├╝ber 13 Jahren als Stadtk├Ąmmerer verl├Ąsst Patrick M├╝ller in diesen Tagen seinen Arbeitsplatz im Eberbacher Rathaus. Er wechselt beruflich nach ├ľhringen.

Im April 2010 hatte M├╝ller die Verwaltung der st├Ądtischen Finanzen von seinem Vorg├Ąnger Karl Weis ├╝bernommen. B├╝rgermeister Peter Reichert verabschiedete M├╝ller gestern Abend im Rahmen der Gemeinderatssitzung und bescheinigte ihm, sein Amt vorbildlich ausge├╝bt zu haben. Als ÔÇťMammutaufgabeÔÇŁ bezeichnete Reichert die Umstellung der st├Ądtischen Haushaltsf├╝hrung von der Kameralistik auf die Doppik-Methode, die M├╝ller in den ersten Jahren seiner Zeit in Eberbach zu bew├Ąltigen hatte. Der erste Doppik-Haushaltsplan wurde in Eberbach f├╝r das Jahr 2014 aufgestellt. Offiziell ist Patrick M├╝ller noch bis zum Jahresende in Eberbach besch├Ąftigt, wird aber ├╝bermorgen letztmals im Rathaus anzutreffen sein. Zum Abschied ├╝berreichte ihm Peter Reichert einen Gutschein und einen Regenschirm.

Zuvor hatte Patrick M├╝ller noch seinen Dreivierteljahresbericht zur Entwicklung des laufenden Haushalts vorgestellt. Demnach sind im Ergebnishaushalt etwa 1 Mio. Euro mehr an Gewerbesteuern zu erwarten. Allerdings haben sich im Jahresverlauf auch die Aufwendungen um gut 800.000 Euro erh├Âht. Insgesamt geht M├╝ller nun von einem Jahres├╝berschuss in 2023 in H├Âhe von rund 660.000 Euro aus, etwa 150.000 mehr als geplant. Im Finanzhaushalt bewegen sich die Investitionen weitgehend im Rahmen der Planans├Ątze. Den Schuldenstand beziffert der K├Ąmmerer mit 13,9 Mio. Euro (959 Euro je Einwohner, Stand 30. September). Die Stadt verf├╝gt noch ├╝ber liquide Mittel in H├Âhe von etwa 4,4 Mio. Euro.

24.10.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von James (24.10.23):
Herr M├╝ller geht zur├╝ck zu seiner Heimat Region. Eberbach ist durch sein Arbeit bereichert und gest├Ąrkt. Eine Wahrer Fachmann verl├Ąsst der Rathaus!

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

Catalent

Stellenangebot