WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.03.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

PKW-Fahrerin fährt nach Zusammenstoß einfach weiter

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(lct) Unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat sich eine bislang nicht ermittelte Fahrerin eines Kleinwagens - möglicherweise ein Opel Corsa - gestern abend. Eine 18-jährige Renault-Fahrerin wollte in Höhe des Hotels "Krone-Post" rückwärts in eine Parklücke einfahren und hielt dazu ihr Auto an.
Als sie bereits zur Hälfte in der Parkbucht stand, prallte die Unbekannte gegen den Renault. Ohne sich um den Schaden von fast 1.000 Euro zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt in Richtung Heidelberg fort.

Bei der Fahrerin müsste es sich um eine rund 40 Jahre alte Frau mit schulterlangen, dunkelbraunen, lockigen Haaren gehandelt haben, die eine Brille trug.

Zeugen, die gegen 20.10 Uhr den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eberbach, Tel. (06271) 92100, zu melden.

30.10.02

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL