WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.03.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Gewinner des Preisausschreibens der Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsvorsorge

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

Glücksfee Sabine Kwista, zurzeit Praktikantin, zusammen mit dem EWG-Vorsitzenden Dietrich Müller und Marion Ader, Vorsitzende der ARGE Gesundheitsvorsorge Eberbach. (Foto:privat)

(tw) Das Apfeltag-Preisrätsel fand diesmal reges Interesse, galt es doch unter sechs Obstsorten die zwei herauszufinden, die keine Apfelsorte bezeichneten. Die richtigen Antworten waren: "Reineclaude" - das ist eine Pflaumensorte - und "Gute Luise" - das ist eine Birnensorte. Viele kannten "Pink Lady" nicht, das ist eine neue Apfelsorte und durfte daher nicht angekreuzt werden.

Hier die zehn glücklichen Gewinner:
1.Preis (50 Euro): Miriam Lenz (Unterdielbach)
2.Preis (25 Euro): Lieselotte Müller (Eberbach)
3.Preis (25 Euro): Bärbel Spielvogel (Bad Wimpfen)
4.-10.Preis (je 15 Euro): Horst Reimold, Wilfried Wallmann, Uli Petter, alle Eberbach. Sandra Simon (Rothenberg), Jan Burkart (Neckarzimmern), Silvia Heiß (Schönbrunn), Helin Polatdemirci (Speyer).

08.11.02

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL